Zum Hauptinhalt springen

Eine Zeitreisende? Frau telefoniert 1928 mit einem Handy

Charlie Chaplin sorgt posthum für einen Hype auf dem Internetportal Youtube. 1,3 Millionen Menschen haben den Clip bereits gesehen.

In einem Video, das aus den Extras zum Film «The Circus» entnommen worden ist, ist eine Frau zu sehen, die offensichtlich in ein Mobiltelefon spricht. Das Problem: Der Clip stammt aus dem Jahr 1928.

George Clark, der das Video zufällig entdeckt haben will, glaubt inzwischen an eine Zeitreisende. Unter den 1,3 Millionen Menschen, die das Video inzwischen gesehen haben, hat sich noch keine eindeutige Erklärung für die bizarre Frau gefunden.

Die Thesen gehen über Fälschung bis hin zu einem Scherz Chaplins für ein zukünftiges Publikum, da er irgendwie die Entwicklung der Telekommunikation vorausgeahnt hatte. Auch eine zweite Frage ist bisher ungeklärt: Mit wem telefoniert die Frau eigentlich?

SDA/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch