Zum Hauptinhalt springen

Heimweh-Bündner, sing!

Die beliebten Steinböcke Gian und Giachen liefern allen Bündnern fern ab der Heimat die Hymne.

Die Steinbock-Polonaise ist erneut das Werk der Zürcher Werbeagentur Jung von Matt/Limmat. Diese haben in Zusammenarbeit mit Roman Camenzinds Firma Hitmill (diese zeichnet auch für Bliggs Ohrwürmer verantwortlich) die Hymne «Graubünda, Graubünda» produziert. Auf Drängen vieler Gian-und-Giachen-Fans lieferten die Werber von JvM/Limmat nun den Clip zur Steinbock-Polonaise nach: «I bin do wo'd Party isch – und wo's Lüt hät uf am Tisch.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch