Zum Hauptinhalt springen

Obama ist eine Schlaftablette

Der US-Präsident hält eine offenbar nicht wirklich spannende Rede: Stellvertreter Joe Biden jedenfalls kann seinem Chef nicht folgen.

Wer nicht schlafen kann, zählt Schafe. Oder er macht es wie Joe Biden und lauscht den Worten des Präsidenten - das wirkt garantiert. Quelle: Abcnews.go.com

Barack Obama präsentierte am Mittwoch an der George Washington University das neue Sparprogramm, doch seinen Stellvertreter interessiert es offenbar nicht, wie der amerikanische Präsident das Budget in den Griff bekommen will.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch