Zum Hauptinhalt springen

Tierisch: Wellness für die Katz

Nach einer anstrengenden Mäusejagd gibts für den Stubentiger nur eins: Eine Wellnesskur.

Hauskatzen führen ein entspanntes Leben. Doch das heisst nicht, dass nicht auch die putzigen Vierbeiner gerne mal geknetet werden wollen. Und ist der Besitzer mal nicht im Haus, tut es auch ein Artgenosse.

Sollten Ihre Haustiere nicht so gut auskommen wie die beiden Exemplare in diesem Video oder haben Sie nur eine Katze: Im Internet finden sich diverse Physiotipps für Katzen. Unter anderem gibt es eine spezielle Site, die in acht Schritten erklärt, wie Menschen den Haustiger am besten massieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch