Dossier: Palästina als Staat?

Palästinenserpräsident Abbas will der UNO-Generalversammlung Antrag auf Aufnahme als Vollmitglied stellen. Ende September soll in New York darüber entschieden werden. Das Nahost-Quartett aus USA, EU, Russland und UNO versucht, den Antrag zu verhindern.


Liveberichte

Israel wegen möglichem Hamas-Anschlag in Alarmbereitschaft

Vor der UN-Vollversammlung hielt Mahmud Abbas heute seine lang erwartete Rede. Nach dem Antrag des palästinensischen Präsidenten fürchtet Israel nun einen Anschlag seitens der Hamas. Mehr...

News

«Ich werde weiter nach Israel reisen»

Israel verbietet wegen Terrorismusvorwürfen eine Organisation, die sich für die Palästinenser einsetzt. Betroffen ist unter anderem Geri Müller. Doch der Grüne Nationalrat lässt sich nicht beeindrucken. Mehr...

Israel verstärkt den Siedlungsbau

Nach der Aufnahme der Palästinenser in die UNESCO geht die diplomatische Konfrontation mit Israel weiter. Dafür zeigt sich in der militärischen Auseinandersetzung in Gaza ein Hoffnungsschimmer. Mehr...

Die Aufnahme von Palästina in die Unesco hat Konsequenzen

Kurz nach der Aufnahme von Palästina in die UNO-Kulturorganisation machen die USA ihre Drohung wahr und streichen ihre Beitragszahlungen. Damit geht der Unesco ein Viertel des Gesamthaushaltes verloren. Mehr...

Israel enttäuscht die USA

Ungeachtet der internationalen Bemühungen um Nahost-Friedensgespräche genehmigte Israel den Bau hunderter Wohnungen in einer jüdischen Siedlung. Sogar die USA kritisieren den Plan. Mehr...

Abbas stellt sich gegen Friedensgespräche mit Israel

Das Nahost-Quartett hatte Israel und Palästina eine Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen in den nächsten vier Wochen vorgeschlagen. Palästina lehnt den Plan jedoch als «unvollständig» ab. Mehr...

Interview

«Der jüdische Staat kann sich jeden Bruch mit dem Recht leisten»

Angesichts herrschender Machtverhältnisse: Der israelische Historiker Ilan Pappe kann dem UNO-Votum zugunsten der Palästinenser nur symbolischen Wert abgewinnen. Mehr...

«Bei den Palästinensern folgt bald der Katzenjammer»

Mahmud Abbas Einforderung der UN-Vollmitgliedschaft wird in Palästina wie ein Sieg gefeiert. Nahostexperte Arnold Hottinger erklärt, weshalb auf die Euphorie bald Ernüchterung folgen dürfte. Mehr...

Hintergrund

Das Lager der Friedensfreunde wird kleiner

Porträt Die palästinensische Politikerin Hanan Ashrawi erklärt, warum der arabisch-israelische Friedensprozess zerstört wird. Mehr...

Die feministische Aussenministerin

Die Schwedin Margot Wallström eckt mit ihrer kompromisslosen Haltung nicht nur bei Arabern an. Mehr...

Israels Siedler erhalten bewaffnete Hilfe aus Frankreich

Mission Solidarität: Französische Bürger mit Militärerfahrung reisten in jüdische Siedlungen im Westjordanland. Rekrutiert wurden sie von einer Organisation, die dem FBI als rechtsextreme Terrorgruppe gilt. Mehr...

«Der internationale diplomatische Kampf hat begonnen»

Die Palästinenser feierten Mahmud Abbas bei der Rückkehr aus New York wie einen Helden. Dieser bekräftigte sogleich seine Forderungen an Israel. Benjamin Netanyahus Antwort liess nicht lange auf sich warten. Mehr...

Warum die UNO Palästina anerkennen sollte

Präsident Mahmoud Abbas will bei den Vereinten Nationen die Vollmitgliedschaft Palästinas beantragen. Arnold Hottinger analysiert die Lage im Nahen Osten und die Folgen des UNO-Entscheids. Mehr...

Meinung

Vielleicht ist Trump der Richtige

Analyse Der US-Präsident will für Verhandlungen zwischen Israel und Palästinensern keine Vorgaben machen. Mehr...

Bilder

Der lange Weg in die Unabhängigkeit

Seit über fünfzig Jahren ringt Palästina um einen eigenen Staat. Die Geschichte des Unabhängigkeitskampfes in 25 Bildern. Mehr...





Israel wegen möglichem Hamas-Anschlag in Alarmbereitschaft

Vor der UN-Vollversammlung hielt Mahmud Abbas heute seine lang erwartete Rede. Nach dem Antrag des palästinensischen Präsidenten fürchtet Israel nun einen Anschlag seitens der Hamas. Mehr...

«Ich werde weiter nach Israel reisen»

Israel verbietet wegen Terrorismusvorwürfen eine Organisation, die sich für die Palästinenser einsetzt. Betroffen ist unter anderem Geri Müller. Doch der Grüne Nationalrat lässt sich nicht beeindrucken. Mehr...

Israel verstärkt den Siedlungsbau

Nach der Aufnahme der Palästinenser in die UNESCO geht die diplomatische Konfrontation mit Israel weiter. Dafür zeigt sich in der militärischen Auseinandersetzung in Gaza ein Hoffnungsschimmer. Mehr...

Die Aufnahme von Palästina in die Unesco hat Konsequenzen

Kurz nach der Aufnahme von Palästina in die UNO-Kulturorganisation machen die USA ihre Drohung wahr und streichen ihre Beitragszahlungen. Damit geht der Unesco ein Viertel des Gesamthaushaltes verloren. Mehr...

Israel enttäuscht die USA

Ungeachtet der internationalen Bemühungen um Nahost-Friedensgespräche genehmigte Israel den Bau hunderter Wohnungen in einer jüdischen Siedlung. Sogar die USA kritisieren den Plan. Mehr...

Abbas stellt sich gegen Friedensgespräche mit Israel

Das Nahost-Quartett hatte Israel und Palästina eine Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen in den nächsten vier Wochen vorgeschlagen. Palästina lehnt den Plan jedoch als «unvollständig» ab. Mehr...

Unruhen vor der Abbas-Rede

Die Nervosität vor der Rede des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas steigt. Bereits liefern sich palästinensische Demonstranten Scharmützel mit israelischen Sicherheitskräften. Mehr...

Wie Sarkozy im Nahen Osten Frieden schaffen will

Der französische Staatschef nennt einen konkreten Zeitplan für Nahost-Friedensgespräche. Sarkozy will den Status der Palästinenser bei den Vereinten Nationen aufwerten. Von einer Vollmitgliedschaft hält er nichts. Mehr...

«Die Demokratie ist die Zwillingsschwester der nachhaltigen Entwicklung»

Micheline Calmy-Rey hat vor der UN-Vollversammlung zum Einsatz für soziale Gerechtigkeit aufgerufen. Sie ermunterte die Entscheidungsträger im Nahen Osten, auf das Genfer Abkommen zurückzugreifen. Mehr...

Keine Annäherung zwischen Obama und Abbas

Bei einem Treffen von US-Präsident Obama mit Palästinenser-Präsident Abbas in New York bekräftigten beide ihre Positionen in der Palästinafrage. UNO-Chef Ban Ki-moon richtete deutliche Worte an Israel. Mehr...

Palästina muss warten

Ein eigener Staat soll nicht erzwungen, sondern innerhalb eines Jahres ausgehandelt werden. Mehr...

Obama will mit Abbas unter vier Augen reden

Der US-Präsident hat kurzfristig ein Treffen mit Mahmud Abbas angekündigt. Er will eine Eskalation des Streits um den Palästinenserstaat verhindern. Obama trifft sich zuvor schon mit Abbas Gegenseite. Mehr...

Mögliche Szenarien für den Nahost-Konflikt

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas wirbt an breiter Front für die Anerkennung Palästinas als unabhängigen Staat. Doch die Lage in Nahost könnte leicht ausser Kontrolle geraten. Ein Überblick. Mehr...

Mögliche Szenarien für den Nahost-Konflikt

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas wirbt an breiter Front für die Anerkennung Palästinas als unabhängigen Staat. Doch die Lage in Nahost könnte leicht ausser Kontrolle geraten. Ein Überblick. Mehr...

Die Eskalation vor der UNO scheint unausweichlich

Im Vorfeld der Palästina-Abstimmung in New York steigt die Nervosität auf allen Seiten. Mahmoud Abbas macht sich auf «schwere Zeiten» gefasst. Die USA versuchen fieberhaft, den Eklat abzuwenden. Mehr...

Israelischer Aussenminister befürchtet Blutbad

Während die Palästinenser ihren UNO-Antrag auf Anerkennung eines Staates vorbereiten, laufen bei der israelischen Armee die Vorbereitungen für den Ernstfall. Die Angst vor einer dritten Intifada ist gross. Mehr...

Abbas geht aufs Ganze

Der Palästinenserpräsident will seinen Antrag also tatsächlich in den Sicherheitsrat tragen. Auch wenn sein Plan an der absehbaren Opposition der USA scheitert, muss Israel mit unangenehmen Folgen rechnen. Mehr...

Palästina auf dem Weg der Schweiz

Erlangt der Staat Palästina in der UNO demnächst Beobachterstatus? Davon könnte die Schweiz ein Lied singen – wenn sie nicht gerade Vor- und Nachteile einer vorzeitigen Anerkennung Palästinas abwägen müsste. Mehr...

Netanyahu tritt persönlich vor UNO-Vollversammlung

Der israelische Regierungschef will die Interessen seines Landes selber vor den Vereinten Nationen vertreten. Er plant in New York eine Rede zum Streit um den Palästinenserstaat zu halten. Mehr...

Israel warnt vor «gravierenden Konsequenzen»

Die Palästinenser wollen kommende Woche bei der UNO ihre Aufnahme als Staat beantragen. Das macht Israel grosse Sorgen. Mit drastischen Worten versucht das Land nun das wohl Unausweichliche zu verhindern. Mehr...

USA wollen Antrag auf Palästinenserstaat abschmettern

Die US-Regierung will offenbar Mahmud Abbas mit einer diplomatischen Offensive davon abbringen, bei der UNO den palästinensischen Staat zu beantragen. Eine Lösung seien nur Friedensgespräche mit Israel. Mehr...

«Der jüdische Staat kann sich jeden Bruch mit dem Recht leisten»

Angesichts herrschender Machtverhältnisse: Der israelische Historiker Ilan Pappe kann dem UNO-Votum zugunsten der Palästinenser nur symbolischen Wert abgewinnen. Mehr...

«Bei den Palästinensern folgt bald der Katzenjammer»

Mahmud Abbas Einforderung der UN-Vollmitgliedschaft wird in Palästina wie ein Sieg gefeiert. Nahostexperte Arnold Hottinger erklärt, weshalb auf die Euphorie bald Ernüchterung folgen dürfte. Mehr...

Das Lager der Friedensfreunde wird kleiner

Porträt Die palästinensische Politikerin Hanan Ashrawi erklärt, warum der arabisch-israelische Friedensprozess zerstört wird. Mehr...

Die feministische Aussenministerin

Die Schwedin Margot Wallström eckt mit ihrer kompromisslosen Haltung nicht nur bei Arabern an. Mehr...

Israels Siedler erhalten bewaffnete Hilfe aus Frankreich

Mission Solidarität: Französische Bürger mit Militärerfahrung reisten in jüdische Siedlungen im Westjordanland. Rekrutiert wurden sie von einer Organisation, die dem FBI als rechtsextreme Terrorgruppe gilt. Mehr...

«Der internationale diplomatische Kampf hat begonnen»

Die Palästinenser feierten Mahmud Abbas bei der Rückkehr aus New York wie einen Helden. Dieser bekräftigte sogleich seine Forderungen an Israel. Benjamin Netanyahus Antwort liess nicht lange auf sich warten. Mehr...

Warum die UNO Palästina anerkennen sollte

Präsident Mahmoud Abbas will bei den Vereinten Nationen die Vollmitgliedschaft Palästinas beantragen. Arnold Hottinger analysiert die Lage im Nahen Osten und die Folgen des UNO-Entscheids. Mehr...

Vielleicht ist Trump der Richtige

Analyse Der US-Präsident will für Verhandlungen zwischen Israel und Palästinensern keine Vorgaben machen. Mehr...

Der lange Weg in die Unabhängigkeit

Seit über fünfzig Jahren ringt Palästina um einen eigenen Staat. Die Geschichte des Unabhängigkeitskampfes in 25 Bildern. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.