Dossier: Überwachung total

Was die Enthüllungen über die breit angelegte Internet- und Telefonspionage des US-Geheimdienstes NSA nach sich ziehen.


News

«Ich hätte früher handeln sollen»

Der Whistleblower Edward Snowden bedauert, dass er die Vorgehensweisen von Geheimdiensten nicht schneller aufgedeckt hat. Mehr...

NSA bespitzelte Brasiliens Regierung

Offenbar wurde nicht nur die brasilianische Präsidentin ausspioniert, sondern auch ihre Minister und der Stabschef. Mehr...

Paris zitiert US-Botschafterin wegen Abhöraffäre

Die französische Regierung ist 0b der NSA-Spionage erzürnt. Sie hat die amerikanische Botschafterin einberufen. Mehr...

Snowden-Dokumente in fremden Händen

Russland und China sollen sich Zugang zu den von Edward Snowden entwendeten Geheimdienstunterlagen verschafft haben. Grossbritannien reagierte umgehend. Mehr...

Was besprach Kirchner mit Snowden?

Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner soll in Moskau den Whistleblower Edward Snowden getroffen haben. Mehr...

Interview

«Macht euch von den US-Servern los!»

Interview Helen Nissenbaum hatte massgeblichen Einfluss auf den neuen US-Verfassungsartikel zum Schutz von Verbraucherdaten. Doch dieser reicht ihr nicht. Mehr...

«Ich lasse meine Passwörter von Hilfsprogrammen erstellen»

Der deutsche Geheimdienst fängt massenweise Mails ab, auch solche aus der Schweiz. Laut den IT-Sicherheitsexperten Peter Heinzmann und Christian Birchler ist die Gegenwehr schwierig. Mehr...

«Es gibt Hinweise, dass die NSA die Schweizer Banken­ ausspioniert»

Interview Journalist Glenn Greenwald sagt, die Schweiz stehe in der Pflicht, Snowden Asyl zu geben. Sie würde keine Strafe der USA riskieren. Mehr...

«Alle bespitzeln alle»

E-Mail, Skype und sogar der Virenscanner: Alles ist unsicher. Das sagt Nicolas Mayencourt, Gründer der Berner Firma Dreamlab. Er und seine Mitarbeiter testen als Auftragshacker, ob Netzwerke sicher sind. Mehr...

«Wir sind viel vorhersehbarer, als wir glauben»

Viktor Mayer-Schönberger glaubt, dass wir Einschränkungen unserer Freiheit durch Big Data zulassen müssen. Trotz aller Vorteile von Algorithmen bleibe der Mensch aber für sich selbst verantwortlich. Mehr...

Hintergrund

Die digitale Frontstadt

Berlin ist Zufluchtsort für zahlreiche Internetaktivisten geworden. Sie kämpfen gegen die totale Überwachung durch die Geheimdienste. Es wäre die ideale neue Heimat für NSA-Whistleblower Edward Snowden. Mehr...

«König von Kreuzberg» legt sich mit NSA an

Porträt Hans-Christian Ströbele hat schon viele Kämpfe ausgefochten. Jetzt drängt der grüne Berliner Politikveteran auf Aufklärung in der Abhöraffäre. Damit stösst er erneut auf Widerstand. Mehr...

Der Kollege ist ein Spion

Analyse Jetzt nimmt die Spionage-Affäre eine skurrile Dimension an: NSA-Angestellte beschweren sich in einer hauseigenen Kolumne über interne Spitzel. Mehr...

Als Obama noch ein Datenschützer war

Heute hält der US-Präsident eine Rede zum NSA-Abhörskandal. Was nötig wäre, um die Bürgerrechte zu schützen, weiss er aber schon lange. Mehr...

Der Richter, der sich mit der NSA anlegt

Richard Leon, der als rechter Hardliner galt, wendet sich gegen die Überwachungsmethoden der NSA. Es ist nicht das erste Mal, dass der Bundesrichter mit seinen Entscheiden für Aufsehen sorgt. Mehr...

Meinung

Neues von der «Yupper West Side»

Mit grimmigem Furor gegen die Schwindelwelt der Pixel: Thomas Pynchons 9/11- Roman «Bleeding Edge». Mehr...

Die NSA sucht Sie!

Welttheater Wo ist Berlin? Wer ist Mutti? Was ist ein Handy? Als Pressesprecher der US-Sicherheitsbehörde müssen Sie diese Gegenfragen kennen. Zum Blog

Der zaudernde Weltmeister

Analyse Deutschland spielt nicht nur besser Fussball als alle anderen. Es ist auch sonst stark und mächtig geworden. Das Problem: Berlin ziert sich bis heute, die Führungsrolle anzunehmen. Mehr...

Konflikt unter Freunden

Analyse Deutschland wehrt sich gegen US-Spione der NSA. Mehr...

USA spionieren zum Discountpreis

Die NSA bietet Washington dank technologischer Überlegenheit globale Vorherrschaft zum Schnäppchenpreis. Deshalb wird Präsident Obamas Reform die Überwachung des Geheimdienstes kaum einschränken. Mehr...





«Ich hätte früher handeln sollen»

Der Whistleblower Edward Snowden bedauert, dass er die Vorgehensweisen von Geheimdiensten nicht schneller aufgedeckt hat. Mehr...

NSA bespitzelte Brasiliens Regierung

Offenbar wurde nicht nur die brasilianische Präsidentin ausspioniert, sondern auch ihre Minister und der Stabschef. Mehr...

Paris zitiert US-Botschafterin wegen Abhöraffäre

Die französische Regierung ist 0b der NSA-Spionage erzürnt. Sie hat die amerikanische Botschafterin einberufen. Mehr...

Snowden-Dokumente in fremden Händen

Russland und China sollen sich Zugang zu den von Edward Snowden entwendeten Geheimdienstunterlagen verschafft haben. Grossbritannien reagierte umgehend. Mehr...

Was besprach Kirchner mit Snowden?

Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner soll in Moskau den Whistleblower Edward Snowden getroffen haben. Mehr...

NSA-Datensammelwut war illegal

Zum ersten Mal hat ein höheres US-Gericht zur NSA-Affäre Stellung genommen: Das massive Sammeln von Telefon- und Internet-Metadaten sei nicht gesetzlich gedeckt, so das Berufungsgericht in New York. Mehr...

Bundesnachrichtendienst kappt die Leitung in die USA

Der BND forderte den US-Geheimdienst auf, eine Begründung für jede Überwachung zu liefern. Die NSA sah sich dazu ausserstande. Mehr...

World Wide Web Foundation fordert Reaktion auf neues Snowden-Leak

Nach der jüngsten Enthüllung über Aktionen amerikanischer und britischer Geheimdienste werden Rufe nach neuen Datenschutzmassnahmen privater Mobilfunkkommunikation laut. Mehr...

«Macht euch von den US-Servern los!»

Interview Helen Nissenbaum hatte massgeblichen Einfluss auf den neuen US-Verfassungsartikel zum Schutz von Verbraucherdaten. Doch dieser reicht ihr nicht. Mehr...

«Ich lasse meine Passwörter von Hilfsprogrammen erstellen»

Der deutsche Geheimdienst fängt massenweise Mails ab, auch solche aus der Schweiz. Laut den IT-Sicherheitsexperten Peter Heinzmann und Christian Birchler ist die Gegenwehr schwierig. Mehr...

«Es gibt Hinweise, dass die NSA die Schweizer Banken­ ausspioniert»

Interview Journalist Glenn Greenwald sagt, die Schweiz stehe in der Pflicht, Snowden Asyl zu geben. Sie würde keine Strafe der USA riskieren. Mehr...

«Alle bespitzeln alle»

E-Mail, Skype und sogar der Virenscanner: Alles ist unsicher. Das sagt Nicolas Mayencourt, Gründer der Berner Firma Dreamlab. Er und seine Mitarbeiter testen als Auftragshacker, ob Netzwerke sicher sind. Mehr...

«Wir sind viel vorhersehbarer, als wir glauben»

Viktor Mayer-Schönberger glaubt, dass wir Einschränkungen unserer Freiheit durch Big Data zulassen müssen. Trotz aller Vorteile von Algorithmen bleibe der Mensch aber für sich selbst verantwortlich. Mehr...

Die digitale Frontstadt

Berlin ist Zufluchtsort für zahlreiche Internetaktivisten geworden. Sie kämpfen gegen die totale Überwachung durch die Geheimdienste. Es wäre die ideale neue Heimat für NSA-Whistleblower Edward Snowden. Mehr...

«König von Kreuzberg» legt sich mit NSA an

Porträt Hans-Christian Ströbele hat schon viele Kämpfe ausgefochten. Jetzt drängt der grüne Berliner Politikveteran auf Aufklärung in der Abhöraffäre. Damit stösst er erneut auf Widerstand. Mehr...

Der Kollege ist ein Spion

Analyse Jetzt nimmt die Spionage-Affäre eine skurrile Dimension an: NSA-Angestellte beschweren sich in einer hauseigenen Kolumne über interne Spitzel. Mehr...

Als Obama noch ein Datenschützer war

Heute hält der US-Präsident eine Rede zum NSA-Abhörskandal. Was nötig wäre, um die Bürgerrechte zu schützen, weiss er aber schon lange. Mehr...

Der Richter, der sich mit der NSA anlegt

Richard Leon, der als rechter Hardliner galt, wendet sich gegen die Überwachungsmethoden der NSA. Es ist nicht das erste Mal, dass der Bundesrichter mit seinen Entscheiden für Aufsehen sorgt. Mehr...

Neues von der «Yupper West Side»

Mit grimmigem Furor gegen die Schwindelwelt der Pixel: Thomas Pynchons 9/11- Roman «Bleeding Edge». Mehr...

Die NSA sucht Sie!

Welttheater Wo ist Berlin? Wer ist Mutti? Was ist ein Handy? Als Pressesprecher der US-Sicherheitsbehörde müssen Sie diese Gegenfragen kennen. Zum Blog

Der zaudernde Weltmeister

Analyse Deutschland spielt nicht nur besser Fussball als alle anderen. Es ist auch sonst stark und mächtig geworden. Das Problem: Berlin ziert sich bis heute, die Führungsrolle anzunehmen. Mehr...

Konflikt unter Freunden

Analyse Deutschland wehrt sich gegen US-Spione der NSA. Mehr...

USA spionieren zum Discountpreis

Die NSA bietet Washington dank technologischer Überlegenheit globale Vorherrschaft zum Schnäppchenpreis. Deshalb wird Präsident Obamas Reform die Überwachung des Geheimdienstes kaum einschränken. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!