Fotografie im Fokus

Interviews mit Fotografen, Ausstellungen, Bildbände und mehr.


Bild für Bild

Satz statt Bild

1968 besteigt Peter K. Wehrli den Zug nach Beirut. Für eine Fotoreportage. Aber er hat seine Kamera vergessen. Seither hält er Bilder jeweils mit einem einzigen Satz fest. 2061 Mal bisher. Mehr...

Das fliegende Auge

Ausgerechnet ein Schweizer Flachländer hat die globale Bergwelt fotografisch mitgeprägt: Robert Bösch. Nun hat der 64-jährige Zürcher sein Opus Magnum herausgebracht. Mehr...

Nobelkomitee missbraucht

Porträt Skandal-Impresario Jean-Claude Arnault kommt vor Gericht. Mehr...

Hundert Jahre Herrlichkeit

Irving Penn schrieb mit seinen Fotografien Werbegeschichte. Nun hat seine Retrospektive Berlin erreicht – und ist dort sogar noch sehenswerter als in Paris und in New York. Mehr...

Zürich durchs kleine Loch gesehen

Ungewöhnlich und berauschend: Die Fotografin Andrea Good zeigt mit ihrer Lochbildkamera die Stadt, wie man sie noch nie gesehen hat. Mehr...



Bildstrecken





Satz statt Bild

1968 besteigt Peter K. Wehrli den Zug nach Beirut. Für eine Fotoreportage. Aber er hat seine Kamera vergessen. Seither hält er Bilder jeweils mit einem einzigen Satz fest. 2061 Mal bisher. Mehr...

Das fliegende Auge

Ausgerechnet ein Schweizer Flachländer hat die globale Bergwelt fotografisch mitgeprägt: Robert Bösch. Nun hat der 64-jährige Zürcher sein Opus Magnum herausgebracht. Mehr...

Nobelkomitee missbraucht

Porträt Skandal-Impresario Jean-Claude Arnault kommt vor Gericht. Mehr...

Hundert Jahre Herrlichkeit

Irving Penn schrieb mit seinen Fotografien Werbegeschichte. Nun hat seine Retrospektive Berlin erreicht – und ist dort sogar noch sehenswerter als in Paris und in New York. Mehr...

Zürich durchs kleine Loch gesehen

Ungewöhnlich und berauschend: Die Fotografin Andrea Good zeigt mit ihrer Lochbildkamera die Stadt, wie man sie noch nie gesehen hat. Mehr...

«Ich bin vor jedem Shooting nervös»

Interview Cyrill Matter hat dreieinhalb Jahre in New York gelebt und in dieser Zeit als Fotograf etliche Weltstars abgelichtet. Jetzt zeigt er in Zürich seine Lieblingssujets. Mehr...

Es gibt nichts Interessanteres als Menschen

In mehr als sechs Jahrzehnten schuf Stefan Moses einen einzigartigen Bilderkosmos der Nachkriegsdeutschen. Nun ist der grosse Fotograf gestorben. Mehr...

«Darin machten wir schliesslich dieses eine sehr persönliche Bild»

Bellevue Ari Marcopoulos fotografiert seit 40 Jahren die Subkultur in New York. Das sei schwieriger geworden, sagt er. Mehr...

Übergriffe beim Fotoshooting

Die #MeToo-Debatte kommt in der Mode an: Die Fotografen Bruce Weber und Mario Testino sollen männliche Models belästigt haben. In Hamburg wird jetzt eine Ausstellung abgesagt. Mehr...

Das Foto des Lebens

Was fotografiert man, wenn man genau einmal auf den Auslöser drücken darf? Die App «One Picture» sucht die Antwort. Mehr...

Zwischen Bergbauern und Bundesräten

Beruf + Berufung Beat Mumenthaler gewinnt regelmässig internationale Auszeichnungen. Seine Fotografen-Karriere begann mit einer Niederlage. Zum Blog

Vorsicht, Fallstrick

Der in Zürich lebende Churer Fotograf Hans Danuser erhält im Bündner Kunstmuseum seine erste Retrospektive. Und die hat es in sich. Mehr...

«Ich bin auf nichts stolz»

Interview Was aus Dieter Meier sonst noch hätte werden können: Der Künstler über fiktive Biografien und sein reales Lebenswerk. Mehr...

«Seine Speed-Begehungen waren nicht Ausdruck einer Rekordsucht»

Interview Fotograf Röbi Bösch wollte Ueli Steck am Everest treffen. Was er zum Tod seines Freundes sagt. Mehr...

Annie Leibovitz’ Fotos sind popkulturelle Meilensteine

Jetzt zeigt die Fotokünstlerin in Zürich ihre Frauenporträts. Mehr...

Die neuen Welterklärer

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heisst es. Und eine Grafik mehr als tausend Zahlen. Über den Siegeszug der Infografik in einer immer unübersichtlicheren Welt. Mehr...

Das Auge des Gesetzes

Arnold Odermatt wandelte sich vom Nidwaldner Dorfpolizisten zum international gefeierten Fotografen. Jetzt widmet ihm die Photobastei in Zürich eine Retrospektive. Mehr...

Der Mann der 50'000 Fotos

Keiner kennt Tunnel, Brücken und Strassen besser als Walter Casanova. Er war 49 Jahre kantonaler Fotograf. Mehr...

Wir sind Familie

Fotoblog Der Schweizer Fotograf Dominik Schulthess hat während Jahren seine Verwandten rund um den Globus porträtiert. Zum Blog

Blondine auf Abwegen

Porträt Das Playmate Dani Mathers steht vor Gericht – wegen eines Selfies. Mehr...

Mit der Handykamera durch Zürich streifen

Smartphones ersetzen herkömmliche Fotoapparate. Die Ausstellung «iPic» zeigt, wie sich der Umgang mit Fotos verändert. Mehr...

Fotograf David Hamilton ist tot

Gegen den britischen Kunstfotografen sind in den vergangenen Tagen schwere Vergewaltigungsvorwürfe aufgekommen. Nun wurde der 83-Jährige in Paris tot aufgefunden. Mehr...

Abgefahrener Schrott

Zum Start der Auto Zürich stellen wir einen Fotografen vor, der Spielzeugautos in Szene setzt. Mehr...

Fotografieren jenseits der Physik

Die Fotografie wird nie mehr sein, wie sie war: Leistungsfähige Algorithmen machen unmögliche Dinge möglich – und das unverfälschte Bild zu einem Auslaufmodell. Mehr...

Alles für die Katz

Wo früher ein einfaches Brett mit Querbälkli genügte, muss heute auch die Katzentreppe etwas hermachen. Aber welches Modell ist das richtige? Eine Typologie. Mehr...

Enjoy your Life!

In der Ausstellung von Jürgen Teller werden Ansichten von Siegen und Niederlagen gezeigt, die sein Gespür für die Dokumentation der entscheidenden Augenblicke belegen. Mehr...

Kunst ist eine Form von Ironie

Der Zürcher Fotograf Robert Frank wurde in den USA ein grosser Künstler. «Don’t Blink», der Dokumentarfilm von Laura Israel, zeigt eindrücklich, wieso. Mehr...

«Ich war wohl etwas blauäugig»

Der Zürcher Eduard Widmer reiste 1960 als Fotograf in die Türkei. Dass dort ein Militärputsch vor sich ging, realisierte er, als er neben Soldaten zeltete. Mehr...

Wenn ein Konzerthaus zu Nemo wird

Instagram-Star Rich McCor pflanzt Disney-Ausschneidefiguren perspektivisch korrekt in seine Umwelt. Mehr...

Niels Ackermann für Porträt über junge Ukrainer ausgezeichnet

Der Genfer Fotograf Niels Ackermann gewinnt mit seiner Reportage aus Slawutitsch den Swiss Photo Award. Mehr...

Roadtrips durchs aufwühlende Niemandsland
Der Zürcher Fotograf PierLuigi Macor hat auf fünf USA-Reisen zwischen 2011 und 2016 Bilder geschossen, die ohne Worte wilde Geschichten erzählen.

Wir waren Turner Prize
Alle Gewinner des berühmt-berüchtigten Kunstpreises von 1984 bis 2016.


Bilder, die Geschichten erzählen
Der Fotograf Damir Sagolj gewinnt die Auszeichnung «Reuters Photojournalist of the Year».


Johnson & Johnson will Actelion kaufen
Das Baselbieter Pharmaunternehmen Actelion ist begehrt. Der US-Konzern J&J bietet 30 Milliarden Dollar.

Getrennt gereist, im Bild vereint
Das einfallsreiche Fotoprojekt eines amerikanischen Weltenbummler-Paars.


Enjoy your Life!
In der Ausstellung von Jürgen Teller werden Ansichten von Siegen und Niederlagen gezeigt, die sein Gespür für die Dokumentation der entscheidenden Augenblicke belegen.

(Nicht Publizieren) Die Welt in Bildern (ALT!)
Das aktuelle Geschehen, festgehalten von internationalen Top-Fotografen. (NICHT MEHR PUBLIZIEREN!)


Muhammad Ali in Zürich
Die Boxikone ging beim Besuch in Zürich 1971 auch an die Langstrasse und auf den Üetliberg.

Zürich by night: Die besten Leserfotos
Die besten Leserfotos aus dem nächtlichen Zürich.


Wenn ein Konzerthaus zu Nemo wird
Instagram-Star Rich McCor pflanzt Disney-Ausschneidefiguren perspektivisch korrekt in seine Umwelt.

Der Geburtstag des King
Elvis Presley ist zwar seit fast 40 Jahren tot – seine Fans feiern ihn jedoch wie eh und je.


Vor und nach der Flucht
Zwei Fotoausstellungen in Zürich spiegeln das aktuelle Flüchtlingsdrama. Dabei nähern sie sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

Wilder Vatikan
Dank einer Lichtshow nahm das Tierreich den Petersdom in Beschlag.


Die besten Graffiti-Schnappschüsse unserer Leser
Wir fragten die Leser nach Fotos von Strassenkunst - hier eine Auswahl der zahlreichen Einsendungen.

Die Zeit im Auge
Rob Gnant zählt zu den bedeutendsten Schweizer Reportage-Fotografen der Nachkriegszeit. Fachleute nennen ihn den «Van Gogh der Fotografie».


Perfekte Wochenendhäuser
Das Buch «Cabin Porn» weckt die Sehnsucht nach einem ruhigen Ort im Irgendwo.

Ryan Schude, ein Meister der Inszenierung
Der Stil seiner Werke sprengt nicht nur alle fotografischen Grenzen, er erzählt zugleich auch detailreiche Geschichten.


Landsleute 1977–1987 zwei Deutschland
Als einer der wenigen westdeutschen Fotografen bereiste Rudi Meisel mehrmals im Jahr die DDR. Sein Blick auf den sozialistischen Staat ist offen, neugierig und frei von jeglicher Feindseligkeit.

Ich zieh mich für dich an
Die Schweizerin Flurina Rothenberger ist in der Elfenbeinküste aufgewachsen. Ihre Fotos zeigen die Vielfalt Afrikas - zum Beispiel in Sachen Mode.


Die Weststrasse
Die Fotografin Corina Flühmann zeigt, wie sich die ehemalige Blechlawinenpiste in eine gewöhnliche Quartierstrasse verwandelt hat.

Best of Reuters auf Instagram
Die Crème de la Crème der Reuters-Bilder.


Ferien auf dem Mars
Als wären sie auf einem fremden Planeten gelandet: Der Fotograf Stig De Block beobachtet die Besucher der Insel Lanzarote.

Bloss nicht wecken
Tadao Cern fotografiert das Strandvolk an der litauischen Ostsee – unbemerkt.


Die besten Drohnenbilder
Das Foto-Netzwerk Dronestagram und «National Geographic» haben gemeinsam herausragende Aufnahmen gekürt.

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!