Dossier: Zugunglück in der Waadt

Bei einer Frontalkollision von zwei Zügen in Granges-près-Marnand VD kam ein Lokführer ums Leben, mehrere Passagiere wurden verletzt.


News

Salzsäure-Unglückszug in der Waadt aufgerichtet

Die Aufräumarbeiten kommen voran: Einsatzkräfte entleerten den toxischen Inhalt des ersten der sechs entgleisten Güterwagen. Sie mussten nach dem Einsatz ins Spital. Mehr...

Zugunfall wird zur Geduldsprobe für Pendler

Die Aufräumarbeiten des in Daillens entgleisten Zuges und die Säuberung der ausgelaufenen Salz- und Schwefelsäure dauern an. Derweil regt sich Widerstand gegen die Chemietransporte. Mehr...

Familie eines bei Zugunfall verstorbenen Lokführers verklagt SBB

Die SBB hätten den Zugunfall in der Waadt vom Sommer 2013 verhindern können. Das findet die Familie des Verstorbenen. Mehr...

SBB führen Vieraugenprinzip auf sieben Bahnhöfen ein

Nach dem Zugunglück in Granges-près-Marnand: Die SBB treffen Sofortmassnahmen und beschleunigen den Ausbau der Zugsicherung. Auch ein Zürcher Bahnhof ist betroffen. Mehr...

Lokführer-Präsident: Es herrscht eine «Bestrafungskultur»

Seit dem tödlichen Zugunfall in der Waadt reisst die Kritik an der SBB nicht ab. Nun meldet sich der Verbandspräsident zu Wort. Er beklagt sich über ein schlechtes Arbeitsklima. Mehr...

Interview

«Es wird wieder zu solchen Unfällen kommen»

Bahnfachmann Walter von Andrian fordert die flächendeckende Einführung eines Signalsystems. Mehr...

«Vermutlich wurde diese Linie noch nicht aufgerüstet»

Kurt Schreiber, Präsident des Vereins Pro Bahn Schweiz, sieht im Zugunglück von Granges-près-Marnand Parallelen zu anderen Bahnunfällen in der jüngeren Vergangenheit. Mehr...

Hintergrund

Die Zugsicherung der Zukunft

Die Schweizer Zugsicherung beruht auf Technologie aus den 30er-Jahren. Nun steht mit der Einführung des gemeinsamen europäischen Systems ein Umbruch bevor. Mehr...

Die Sicherheitssysteme der SBB

Um Kollisionen wie in Granges-près-Marnand zu verhindern, setzen die SBB flächendeckend Sicherungssysteme ein. Nicht alle befinden sich jedoch auf dem neusten Stand. Eine Übersicht. Mehr...





Salzsäure-Unglückszug in der Waadt aufgerichtet

Die Aufräumarbeiten kommen voran: Einsatzkräfte entleerten den toxischen Inhalt des ersten der sechs entgleisten Güterwagen. Sie mussten nach dem Einsatz ins Spital. Mehr...

Zugunfall wird zur Geduldsprobe für Pendler

Die Aufräumarbeiten des in Daillens entgleisten Zuges und die Säuberung der ausgelaufenen Salz- und Schwefelsäure dauern an. Derweil regt sich Widerstand gegen die Chemietransporte. Mehr...

Familie eines bei Zugunfall verstorbenen Lokführers verklagt SBB

Die SBB hätten den Zugunfall in der Waadt vom Sommer 2013 verhindern können. Das findet die Familie des Verstorbenen. Mehr...

SBB führen Vieraugenprinzip auf sieben Bahnhöfen ein

Nach dem Zugunglück in Granges-près-Marnand: Die SBB treffen Sofortmassnahmen und beschleunigen den Ausbau der Zugsicherung. Auch ein Zürcher Bahnhof ist betroffen. Mehr...

Lokführer-Präsident: Es herrscht eine «Bestrafungskultur»

Seit dem tödlichen Zugunfall in der Waadt reisst die Kritik an der SBB nicht ab. Nun meldet sich der Verbandspräsident zu Wort. Er beklagt sich über ein schlechtes Arbeitsklima. Mehr...

SBB müssen Unglückswaggons ausrangieren

Das Zugunglück von Granges-près-Marnand verursacht hohe Kosten: Die SBB schätzen den Schaden auf rund acht Millionen Franken. Der eine oder andere Unglückswaggon kann aber vielleicht noch repariert werden. Mehr...

SBB wollen Signale rascher aufrüsten

Nach dem Zugunglück mit einem Todesopfer im Waadtland weist Andreas Meyer den Vorwurf, die Sicherheit vernachlässigt zu haben, von sich. Zudem übt der SBB-Chef Kritik am Bundesamt für Verkehr. Mehr...

Ohrenbetäubender Pfiff im Zürcher HB

Im Hauptbahnhof Zürich, in der ganzen Schweiz und sogar in Deutschland war es heute um punkt 14 Uhr laut, sehr laut. Mit der Lokpfeife gedachten 3000 Lokführer ihres verunglückten Kollegen. Hören Sie selbst. Mehr...

«Es wird wieder zu solchen Unfällen kommen»

Bahnfachmann Walter von Andrian fordert die flächendeckende Einführung eines Signalsystems. Mehr...

«Vermutlich wurde diese Linie noch nicht aufgerüstet»

Kurt Schreiber, Präsident des Vereins Pro Bahn Schweiz, sieht im Zugunglück von Granges-près-Marnand Parallelen zu anderen Bahnunfällen in der jüngeren Vergangenheit. Mehr...

Die Zugsicherung der Zukunft

Die Schweizer Zugsicherung beruht auf Technologie aus den 30er-Jahren. Nun steht mit der Einführung des gemeinsamen europäischen Systems ein Umbruch bevor. Mehr...

Die Sicherheitssysteme der SBB

Um Kollisionen wie in Granges-près-Marnand zu verhindern, setzen die SBB flächendeckend Sicherungssysteme ein. Nicht alle befinden sich jedoch auf dem neusten Stand. Eine Übersicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.