Dossier: Wetterfrosch im Tornado

Der Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann war angeklagt, seine frühere Lebensgefährtin vergewaltigt zu haben. Nach monatelangem Verfahren wurde er freigesprochen und organisiert sein Leben neu.


News

Kachelmann verklagt «Bild»-Zeitung auf Millionen

Schwerwiegende Verletzung des Persönlichkeitsrechts: Der Fernsehmoderator zieht deutsche Medien vor Gericht. Er unterlag schon einmal. Mehr...

Schwarzer verliert gegen Kachelmann

Alice Schwarzer hatte nach Jörg Kachelmanns Freispruch in einer Glosse den Eindruck erweckt, der Moderator habe seine Ex-Freundin vergewaltigt. Das sei persönlichkeitsverletzend, entschied nun ein Gericht. Mehr...

Kachelmann und seine Ex-Geliebte bleiben hart

Im Prozess um Schadenersatz für den Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann von seiner Ex-Partnerin ist eine gütliche Einigung endgültig gescheitert. Der Zivilprozess in Frankfurt wird im Juni fortgesetzt. Mehr...

Jörg Kachelmann steht zu seinem «Unwort des Jahres»

In einem Interview sprach der Wettermoderator davon, Frauen hätten in Vergewaltigungsprozessen ein «Opfer-Abo». Diesen Ausdruck tadelt die «Unwort»-Jury. Kachelmann sieht die politische Unkorrektheit anderswo. Mehr...

Kachelmanns Ex-Geliebte muss schweigen

Der Anwalt von Jörg Kachelmann spricht von einem wichtigen Teilsieg seines Mandanten: Claudia D. darf dem Wettermann nicht mehr vorwerfen, sie vergewaltigt und mit dem Tod bedroht zu haben. Mehr...

Interview

«Wir werden sie als starke Frau darstellen»

Jörg Kachelmanns Ex-Freundin hat ihre Geschichte an eine Filmproduktionsfirma verkauft. Rührstück oder Wahrheitssuche? Der Schweizer Drehbuchproduzent erläutert das Projekt. Mehr...

«Etwas bleibt immer hängen»

Die U-Haft ist für Jörg Kachelmann seit heute vorbei. Was bedeutet das in diesem Aufsehen erregenden Fall? Dr. iur. Gerhard Fiolka, Universitätsdozent für Strafrecht, erklärt die Hintergründe. Mehr...

«Es liegt mehr gegen Kachelmann vor als nur eine Aussage»

Am Vorgehen der Staatsanwaltschaft Mannheim wird Kritik laut: Sie habe Jörg Kachelmann gestern öffentlich vorgeführt. Ein Rechtsexperte schätzt die Faktenlage im Fall ein. Mehr...

Hintergrund

Der geknickte Kachelmann

Vom Hobby-Meteorologen zum «weatherman» in der Hauptsendezeit der ARD: Trotz des nun endgültigen Freispruchs erscheint ein Comeback Jörg Kachelmanns als ARD-Moderator fraglich. Mehr...

Gerichtsreporterin: «Nur Verlierer im Fall Kachelmann»

In einem Referat in Bern hat die Gerichtsreporterin des «Spiegels», Gisela Friedrichsen, am Beispiel des Kachelmann-Prozesses zwei «wunde Punkte» der deutschen Strafjustiz umkreist: den Opferschutz und die Nebenkläger. Mehr...

Gutachter-Gattin musste für Kachelmann-Fall herhalten

Ein Rechtsmediziner stellte mit seiner Frau Teile der möglichen Gewalttat nach. Mehr...

Was die Medien bei Kachelmann angerichtet haben

Wettermann Jörg Kachelmann ist auf freiem Fuss. Selbst wenn er freigesprochen werden sollte, ist sein Ruf dahin. Schuld daran sind vor allem die Medien, meint der Jurist und Journalist Peter Studer. Mehr...

Wird der Fall Kachelmann zur Justizaffäre?

Neue Gutachten scheinen den inhaftierten TV-Moderator Jörg Kachelmann vom Vergewaltigungsvorwurf zu entlasten. Möglicherweise war die Staatsanwaltschaft zu schnell mit ihrer Anklage. Mehr...





Kachelmann verklagt «Bild»-Zeitung auf Millionen

Schwerwiegende Verletzung des Persönlichkeitsrechts: Der Fernsehmoderator zieht deutsche Medien vor Gericht. Er unterlag schon einmal. Mehr...

Schwarzer verliert gegen Kachelmann

Alice Schwarzer hatte nach Jörg Kachelmanns Freispruch in einer Glosse den Eindruck erweckt, der Moderator habe seine Ex-Freundin vergewaltigt. Das sei persönlichkeitsverletzend, entschied nun ein Gericht. Mehr...

Kachelmann und seine Ex-Geliebte bleiben hart

Im Prozess um Schadenersatz für den Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann von seiner Ex-Partnerin ist eine gütliche Einigung endgültig gescheitert. Der Zivilprozess in Frankfurt wird im Juni fortgesetzt. Mehr...

Jörg Kachelmann steht zu seinem «Unwort des Jahres»

In einem Interview sprach der Wettermoderator davon, Frauen hätten in Vergewaltigungsprozessen ein «Opfer-Abo». Diesen Ausdruck tadelt die «Unwort»-Jury. Kachelmann sieht die politische Unkorrektheit anderswo. Mehr...

Kachelmanns Ex-Geliebte muss schweigen

Der Anwalt von Jörg Kachelmann spricht von einem wichtigen Teilsieg seines Mandanten: Claudia D. darf dem Wettermann nicht mehr vorwerfen, sie vergewaltigt und mit dem Tod bedroht zu haben. Mehr...

Kachelmann will von Ex-Freundin 13'000 Euro

Jörg Kachelmann fordert von seiner früheren Geliebten Schadenersatz. Mit dem Geld sollen die Kosten für Gutachten zu seiner Verteidigung gedeckt werden. Am Mittwoch wird in Frankfurt verhandelt. Mehr...

Kachelmann und Ex-Geliebte erneut vor Gericht

Der Schlagabtausch zwischen Jörg Kachelmann und seiner Ex-Geliebten geht vor Gericht in Frankfurt weiter. Im Schadenersatz-Streit müssen sie dort persönlich erscheinen. Nun wird eine ARD-Show mit hinein gezogen. Mehr...

«In mir und uns wohnen weder Wut noch Hass»

Trotz einstweiliger Verfügung haben die Eheleute Kachelmann ihr Buch «Recht und Gerechtigkeit» auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert – es gehe ihnen nicht um Emotionen, sondern um die Sache. Mehr...

«Wir werden sie als starke Frau darstellen»

Jörg Kachelmanns Ex-Freundin hat ihre Geschichte an eine Filmproduktionsfirma verkauft. Rührstück oder Wahrheitssuche? Der Schweizer Drehbuchproduzent erläutert das Projekt. Mehr...

«Etwas bleibt immer hängen»

Die U-Haft ist für Jörg Kachelmann seit heute vorbei. Was bedeutet das in diesem Aufsehen erregenden Fall? Dr. iur. Gerhard Fiolka, Universitätsdozent für Strafrecht, erklärt die Hintergründe. Mehr...

«Es liegt mehr gegen Kachelmann vor als nur eine Aussage»

Am Vorgehen der Staatsanwaltschaft Mannheim wird Kritik laut: Sie habe Jörg Kachelmann gestern öffentlich vorgeführt. Ein Rechtsexperte schätzt die Faktenlage im Fall ein. Mehr...

Der geknickte Kachelmann

Vom Hobby-Meteorologen zum «weatherman» in der Hauptsendezeit der ARD: Trotz des nun endgültigen Freispruchs erscheint ein Comeback Jörg Kachelmanns als ARD-Moderator fraglich. Mehr...

Gerichtsreporterin: «Nur Verlierer im Fall Kachelmann»

In einem Referat in Bern hat die Gerichtsreporterin des «Spiegels», Gisela Friedrichsen, am Beispiel des Kachelmann-Prozesses zwei «wunde Punkte» der deutschen Strafjustiz umkreist: den Opferschutz und die Nebenkläger. Mehr...

Gutachter-Gattin musste für Kachelmann-Fall herhalten

Ein Rechtsmediziner stellte mit seiner Frau Teile der möglichen Gewalttat nach. Mehr...

Was die Medien bei Kachelmann angerichtet haben

Wettermann Jörg Kachelmann ist auf freiem Fuss. Selbst wenn er freigesprochen werden sollte, ist sein Ruf dahin. Schuld daran sind vor allem die Medien, meint der Jurist und Journalist Peter Studer. Mehr...

Wird der Fall Kachelmann zur Justizaffäre?

Neue Gutachten scheinen den inhaftierten TV-Moderator Jörg Kachelmann vom Vergewaltigungsvorwurf zu entlasten. Möglicherweise war die Staatsanwaltschaft zu schnell mit ihrer Anklage. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!