Dossier: Die Schweiz in Europa

Mittendrin und doch nicht dabei: Ein Dossier zum europapolitischen Weg der Schweiz.


News

Die Schweiz war sein kleinstes Problem

Jean-Claude Juncker kam als «Freund der Schweiz» ins Amt. Seither hat sich das Verhältnis stark abgekühlt. Geschichte einer Entfremdung. Mehr...

«Im Worst-Case verliert unsere Börse komplett an Bedeutung»

Durch den Streit mit der EU seien grosse Teile des Geschäfts bedroht, sagt der Präsident der Schweizer Börse SIX. Mehr...

«Da kann Ihnen die Wirtschaft einiges erzählen»

Wie weiter mit der EU und den flankierenden Massnahmen? Jetzt äussert sich Cassis zur Strategie des Bundesrates. Mehr...

Mazedonien: Heftige Proteste nach Einigung im Namensstreit

Aus griechischer Sicht ist der Name des nördlichen Nachbarlandes Teil des Nationalerbes. Es soll künftig Nord-Mazedonien heissen. Mehr...

Gleiche Börsenregeln: Warum ist das für die Schweiz so wichtig?

Welche Folgen drohen und was dahinter steckt: Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr...

Interview

«Es ist die ungarische Heuchelei, welche die Stimmung vermiest»

Interview Der luxemburgische Aussenminister will Ungarn aus der EU werfen. Hat er recht? Die Einschätzung unseres Osteuropa-Korrespondenten Bernhard Odehnal. Mehr...

«In Europa hat der Reformeifer nachgelassen»

Interview Jens Weidmann ist als Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank einer der mächtigsten Geldpolitiker Europas. Er spricht über Intransparenz und den Sparwillen in Europa. Mehr...

«Die Frage ist, wem der Schwarze Peter bleibt»

Interview Für Dieter Freiburghaus, Experte für Europapolitik, zeigen die Verhandlungen der Briten mit der EU, dass es nur einen Weg gibt, um die Zuwanderungsinitiative umzusetzen. Mehr...

«Unmenschliche Härte untergräbt das Vertrauen in den Staat»

Die SVP-Durchsetzungsinitiative geniesst hohe Zustimmung. Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann versteht die Sorgen der Bevölkerung – und würde trotzdem Nein stimmen. Mehr...

«Viele glauben, dass wir unseren Reichtum allein erarbeitet haben»

Die SVP will die Bundesverfassung kategorisch über internationales Recht stellen. Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann erklärt, woher der neue Unmut über fremde Richter kommt – und was nun auf dem Spiel steht. Mehr...

Hintergrund

Der Keller-Sutter-Effekt in der Europapolitik

Die neue FDP-Bundesrätin desavouiert ihren Parteikollegen Ignazio Cassis. Ein rascher Deal mit der EU wird unmöglich. Die Gewerkschaften triumphieren. Mehr...

Neue Taktik gegen die SVP

Video Die Schweizer Wirtschaftsverbände haben eine neuartige Politkampagne zur Rettung der Bilateralen lanciert. Mehr...

Zurückrudern mit den Brexiteers

«Marsch, umkehrt!» heisst es zurzeit bei einigen Brexit-Befürwortern. Bei welchen Argumenten werden sie plötzlich kleinlaut? Ein interaktiver Artikel. Mehr...

Hier lang zu Brüssels Zugeständnissen

Die Einwanderung aus der EU eindämmen, das will David Cameron. Wie britische Medien die Verhandlungen der letzten Tage bewerten. Mehr...

Meinung

Die politische Klasse zerstört das Rollenspiel der Demokratie

Dank der neuen Vermarktungslogik der Parteien verhallt unter der Bundeshauskuppel der dialektische Dreiklang. Mit Folgen. Mehr...

Wir brauchen ein neues Betriebssystem für die Bilateralen

Politblog Unsexy, aber wichtig: Das Rahmenabkommen Schweiz-EU muss verkrustete Schweizer Wirtschaftsstrukturen aufbrechen. Zum Blog

Freisinnige Schicksalstage

Analyse Die Freisinnige Partei stellt sich gegen die SVP. Kommt das gut? Mehr...

Der Deal ist fast fair

Analyse Beim EU-Rahmenabkommen ist nicht entscheidend, dass «fremde Richter» am Werk sind. Es kommt darauf an, worüber diese urteilen. Mehr...

Helvetische Kleingeister

Analyse Hiesige Supporter eines EU-Austritts Grossbritanniens hoffen auf einen Denkzettel für Brüssel und Zugeständnisse für die Schweiz. Sie blenden aus, was auf dem Spiel steht. Mehr...





Die Schweiz war sein kleinstes Problem

Jean-Claude Juncker kam als «Freund der Schweiz» ins Amt. Seither hat sich das Verhältnis stark abgekühlt. Geschichte einer Entfremdung. Mehr...

«Im Worst-Case verliert unsere Börse komplett an Bedeutung»

Durch den Streit mit der EU seien grosse Teile des Geschäfts bedroht, sagt der Präsident der Schweizer Börse SIX. Mehr...

«Da kann Ihnen die Wirtschaft einiges erzählen»

Wie weiter mit der EU und den flankierenden Massnahmen? Jetzt äussert sich Cassis zur Strategie des Bundesrates. Mehr...

Mazedonien: Heftige Proteste nach Einigung im Namensstreit

Aus griechischer Sicht ist der Name des nördlichen Nachbarlandes Teil des Nationalerbes. Es soll künftig Nord-Mazedonien heissen. Mehr...

Gleiche Börsenregeln: Warum ist das für die Schweiz so wichtig?

Welche Folgen drohen und was dahinter steckt: Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr...

Zuwanderung: Blocher wollte auf eine Obergrenze verzichten

SonntagsZeitung Protokolle zeigen: Der SVP-Stratege war zu Kompromissen bei der MEI-Umsetzung bereit. Heute werfen Christoph Blocher und seine Partei dem Parlament Landesverrat vor. Mehr...

Briten drohen der EU mit Steuersenkung um 50 Prozent

In den EU-Austrittsverhandlungen erwägt die britische Regierung offenbar, mit der Unternehmenssteuer Druck zu machen. Mehr...

Zürcher Regierung schlägt Alarm wegen Forschungsstandort

Die Zürcher Regierung appelliert an Bundesrat und Parlament. Diese sollen sicherstellen, dass die Schweizer Unis am EU-Forschungsprogramm Horizon 2020 teilnehmen können. Mehr...

«Es ist die ungarische Heuchelei, welche die Stimmung vermiest»

Interview Der luxemburgische Aussenminister will Ungarn aus der EU werfen. Hat er recht? Die Einschätzung unseres Osteuropa-Korrespondenten Bernhard Odehnal. Mehr...

«In Europa hat der Reformeifer nachgelassen»

Interview Jens Weidmann ist als Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank einer der mächtigsten Geldpolitiker Europas. Er spricht über Intransparenz und den Sparwillen in Europa. Mehr...

«Die Frage ist, wem der Schwarze Peter bleibt»

Interview Für Dieter Freiburghaus, Experte für Europapolitik, zeigen die Verhandlungen der Briten mit der EU, dass es nur einen Weg gibt, um die Zuwanderungsinitiative umzusetzen. Mehr...

«Unmenschliche Härte untergräbt das Vertrauen in den Staat»

Die SVP-Durchsetzungsinitiative geniesst hohe Zustimmung. Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann versteht die Sorgen der Bevölkerung – und würde trotzdem Nein stimmen. Mehr...

«Viele glauben, dass wir unseren Reichtum allein erarbeitet haben»

Die SVP will die Bundesverfassung kategorisch über internationales Recht stellen. Völkerrechtsprofessor Oliver Diggelmann erklärt, woher der neue Unmut über fremde Richter kommt – und was nun auf dem Spiel steht. Mehr...

Der Keller-Sutter-Effekt in der Europapolitik

Die neue FDP-Bundesrätin desavouiert ihren Parteikollegen Ignazio Cassis. Ein rascher Deal mit der EU wird unmöglich. Die Gewerkschaften triumphieren. Mehr...

Neue Taktik gegen die SVP

Video Die Schweizer Wirtschaftsverbände haben eine neuartige Politkampagne zur Rettung der Bilateralen lanciert. Mehr...

Zurückrudern mit den Brexiteers

«Marsch, umkehrt!» heisst es zurzeit bei einigen Brexit-Befürwortern. Bei welchen Argumenten werden sie plötzlich kleinlaut? Ein interaktiver Artikel. Mehr...

Hier lang zu Brüssels Zugeständnissen

Die Einwanderung aus der EU eindämmen, das will David Cameron. Wie britische Medien die Verhandlungen der letzten Tage bewerten. Mehr...

Die politische Klasse zerstört das Rollenspiel der Demokratie

Dank der neuen Vermarktungslogik der Parteien verhallt unter der Bundeshauskuppel der dialektische Dreiklang. Mit Folgen. Mehr...

Wir brauchen ein neues Betriebssystem für die Bilateralen

Politblog Unsexy, aber wichtig: Das Rahmenabkommen Schweiz-EU muss verkrustete Schweizer Wirtschaftsstrukturen aufbrechen. Zum Blog

Freisinnige Schicksalstage

Analyse Die Freisinnige Partei stellt sich gegen die SVP. Kommt das gut? Mehr...

Der Deal ist fast fair

Analyse Beim EU-Rahmenabkommen ist nicht entscheidend, dass «fremde Richter» am Werk sind. Es kommt darauf an, worüber diese urteilen. Mehr...

Helvetische Kleingeister

Analyse Hiesige Supporter eines EU-Austritts Grossbritanniens hoffen auf einen Denkzettel für Brüssel und Zugeständnisse für die Schweiz. Sie blenden aus, was auf dem Spiel steht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?