Dossier: Die Rentenreform 2020

Um die Renten der 1. und 2. Säule langfristig zu finanzieren, hat Sozialminister Alain Berset ein umfassendes Reformpaket ausgearbeitet. Unter anderem soll das Rentenalter für Frauen von heute 64 Jahre auf 65 Jahre angehoben und somit dem Rentenalter der Männer angeglichen werden.


News

Frauen sollen mit 65 Jahren in Rente

Die Grundpfeiler der Altersvorsorge stehen: Die Ständeratskommission hat die Vorschläge des Bundesrates jedoch in wesentlichen Punkten abgeändert. Mehr...

Wirtschaft peilt Rentenalter 67 an

Arbeitgeberverband und Economiesuisse verlangen eine rasche und schlanke Reform der Altersvorsorge. Für Rentenalter 67 ködern sie die Gewerkschaften mit Angeboten. Mehr...

«Mir ist bewusst, dass dies nicht allen gefällt»

Ab heute können sich Parteien, Kantone oder Verbände zur geplanten Reform der Altersvorsorge 2020 äussern. Sozialminister Berset nahm Stellung zur Vorlage, die der Bundesrat heute verabschiedet hat. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Diese Rentenreform ist ausgewogen»

Sozialminister Alain Berset bezeichnet die geplante Rentenreform als ehrgeizig, aber realistisch. An einer Medienkonferenz informierte er über die Details der Vorlage. Mehr...

«Neu aufgelegter Rentenklau»

Umwandlungssatz runter, Frauen-Rentenalter rauf und höhere Mehrwertsteuer: Bundesrat Berset hat seine Rentenreform-Pläne vorgestellt. Die Reaktionen könnten unterschiedlicher nicht sein. Mehr...

Interview

«Die Anzahl Beitragsjahre sollte berücksichtigt werden»

Das Rentenalter sollte der Lebenserwartung entsprechend erhöht werden, sagt Martin Eling von der Hochschule St. Gallen. Im Interview erklärt Eling, warum wir mit der Rentenreform nicht warten können. Mehr...

Hintergrund

Gewerbler fordern höheres Rentenalter ohne Obergrenze

Der Schweizerische Gewerbeverband kritisiert den bundesrätlichen Vorschlag zur Rentenreform. Er will die AHV allein über das Rentenalter sanieren. Mehr...

«Ab 2020 schreibt die AHV rote Zahlen»

Sollte die Rentenreform scheitern, drohten negative Zahlen, warnt Bundesrat Alain Berset. Doch woher das Geld für die Renten künftig kommen soll, darüber scheiden sich die Geister in der Schweiz. Mehr...

Der Mann, der die AHV retten soll

Der sozialdemokratische Spitzenbeamte Jürg Brechbühl wird selbst von der SVP in den höchsten Tönen gelobt. Nun soll er Alain Bersets AHV-Reform zum Durchbruch verhelfen: Eine Herkulesaufgabe. Mehr...

Die Politik soll sich zu AHV-Reformen zwingen

Wie im Bundeshaushalt soll auch bei der AHV eine Schuldenbremse eingeführt werden. Allerdings dürfte es ein solches Instrument in einer Volksabstimmung schwer haben. Mehr...

Meinung

An der Reform führt kein Weg vorbei

Analyse Der Rentenschwund in der zweiten Säule kann nicht durch höhere AHV-Renten kompensiert werden. Mehr...

An die Arbeit!

Analyse Der Bundesrat hat eine solide Grundlage zur Sanierung der Altersvorsorge abgeliefert. Wer die Reform zurückweist, verweigert die Arbeit und handelt verantwortungslos. Mehr...

Der Schwarzmaler

SP-Bundesrat Alain Berset begründet seine AHV-Reform mit drohenden Fehlbeträgen bei diesem Sozialwerk. Damit lagen schon seine freisinnigen Vorgänger falsch. Mehr...





Frauen sollen mit 65 Jahren in Rente

Die Grundpfeiler der Altersvorsorge stehen: Die Ständeratskommission hat die Vorschläge des Bundesrates jedoch in wesentlichen Punkten abgeändert. Mehr...

Wirtschaft peilt Rentenalter 67 an

Arbeitgeberverband und Economiesuisse verlangen eine rasche und schlanke Reform der Altersvorsorge. Für Rentenalter 67 ködern sie die Gewerkschaften mit Angeboten. Mehr...

«Mir ist bewusst, dass dies nicht allen gefällt»

Ab heute können sich Parteien, Kantone oder Verbände zur geplanten Reform der Altersvorsorge 2020 äussern. Sozialminister Berset nahm Stellung zur Vorlage, die der Bundesrat heute verabschiedet hat. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Diese Rentenreform ist ausgewogen»

Sozialminister Alain Berset bezeichnet die geplante Rentenreform als ehrgeizig, aber realistisch. An einer Medienkonferenz informierte er über die Details der Vorlage. Mehr...

«Neu aufgelegter Rentenklau»

Umwandlungssatz runter, Frauen-Rentenalter rauf und höhere Mehrwertsteuer: Bundesrat Berset hat seine Rentenreform-Pläne vorgestellt. Die Reaktionen könnten unterschiedlicher nicht sein. Mehr...

Bundesrat will bei Witwen sparen

Vor acht Jahren lehnte es das Volk ab, kinderlosen Witwen die Rente zu streichen. Nun denkt der Bundesrat im Rahmen der AHV-Reform wieder darüber nach – und betritt damit ein politisches Minenfeld. Mehr...

«Der Umwandlungssatz muss gesenkt werden»

Der Bundesrat will eine Revision der Altersvorsorge anpacken. Teil der Reform ist die Erhöhung des Rentenalters der Frauen auf 65 Jahre. Mehr...

Regierungspläne treiben Beamte auf die Strasse

Die britischen Beamten stemmen sich gegen eine geplante Rentenreform. Gemäss Gewerkschaftsangaben haben heute 400'000 Angestellte des öffentlichen Diensts gestreikt – auch Polizisten und Gefängnispersonal. Mehr...

«Die Anzahl Beitragsjahre sollte berücksichtigt werden»

Das Rentenalter sollte der Lebenserwartung entsprechend erhöht werden, sagt Martin Eling von der Hochschule St. Gallen. Im Interview erklärt Eling, warum wir mit der Rentenreform nicht warten können. Mehr...

Gewerbler fordern höheres Rentenalter ohne Obergrenze

Der Schweizerische Gewerbeverband kritisiert den bundesrätlichen Vorschlag zur Rentenreform. Er will die AHV allein über das Rentenalter sanieren. Mehr...

«Ab 2020 schreibt die AHV rote Zahlen»

Sollte die Rentenreform scheitern, drohten negative Zahlen, warnt Bundesrat Alain Berset. Doch woher das Geld für die Renten künftig kommen soll, darüber scheiden sich die Geister in der Schweiz. Mehr...

Der Mann, der die AHV retten soll

Der sozialdemokratische Spitzenbeamte Jürg Brechbühl wird selbst von der SVP in den höchsten Tönen gelobt. Nun soll er Alain Bersets AHV-Reform zum Durchbruch verhelfen: Eine Herkulesaufgabe. Mehr...

Die Politik soll sich zu AHV-Reformen zwingen

Wie im Bundeshaushalt soll auch bei der AHV eine Schuldenbremse eingeführt werden. Allerdings dürfte es ein solches Instrument in einer Volksabstimmung schwer haben. Mehr...

An der Reform führt kein Weg vorbei

Analyse Der Rentenschwund in der zweiten Säule kann nicht durch höhere AHV-Renten kompensiert werden. Mehr...

An die Arbeit!

Analyse Der Bundesrat hat eine solide Grundlage zur Sanierung der Altersvorsorge abgeliefert. Wer die Reform zurückweist, verweigert die Arbeit und handelt verantwortungslos. Mehr...

Der Schwarzmaler

SP-Bundesrat Alain Berset begründet seine AHV-Reform mit drohenden Fehlbeträgen bei diesem Sozialwerk. Damit lagen schon seine freisinnigen Vorgänger falsch. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.