Der Durchstich

Am 15. Oktober 2010 war es soweit: Zwischen Sedrun und Faido erfolgte der letzte Durchschlag im Fels des Gotthards für den Eisenbahn-Basistunnel. Der mit 57 Kilometern längste Tunnel der Welt ist das Herzstück der Neat, seine Bedeutung für Europas Verkehrsnetz immens.


Die Live-Momente

«Es herrscht wirklich Freude»

Heute fiel im Gotthard das letzte Stück Fels. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV vom Jahrhundert-Ereignis. Mehr...

Reportage/Hintergrund

«Schatz, ich bin drin»

Wenn in sieben Jahren die ersten Passagiere den neuen Gotthardtunnel nutzen, können sie auf der ganzen Strecke telefonieren. Ob man auch in jedem Fall schnell surfen kann, steht hingegen noch nicht fest. Mehr...

«Wir sehen uns nicht als Helden»

Es ist geschafft, in Sedrun wurde heute mit dem Gotthard-Durchstich Tunnelbaugeschichte geschrieben. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete laufend vor Ort. Mehr...

Mystisches Treffen auf dem Oberalp-Pass

Die Beiz an der Bahnlinie, das Hoffen auf weitere Berglöcher und ein Nationalrat mit gelbem Helm. Am Tag vor dem Gotthard-Durchstich in Sedrun trafen unsere Reporter Menschen, die etwas zur Neat zu sagen haben. Mehr...

Die Angst der Urner vor der Stille

Für die 35 000 Urner ist der heutige Gotthard-Durchstich ein Festtag, aber auch eine Art schwarzes Loch: Der Kanton fürchtet, dass die Neat ihn abhängt. Mehr...

Die tragische Geschichte der Schutzpatronin der Mineure

Beim morgigen Durchschlag des längsten Tunnels der Welt spielt auch die heilige Barbara eine Rolle. Sie starb einen qualvollen Märtyrertod. Ihr Mörder: Der eigene Vater. Mehr...

News

«Eine starke Leistung der Schweiz»

Jürg Lucek aus Meiringen ist heute im Gotthard am Durchschlag zur Neat dabei. Der Direktionsleiter Tunnelbau Schweiz der Strabag AG erklärt überzeugt: «Der Durchbruch ist staatspolitisch ein wichtiges Ereignis.» Mehr...

Die längsten Tunnel der Welt

Japan, Frankreich, England, Spanien, Norwegen und die Schweiz: Alle diese Länder haben gewaltige Verbindungsbauwerke geschaffen. Den Rekord hält aber die Schweiz. Mehr...

Die Angst im Tunnel

Immer wieder nutzen Platzangst-Opfer im Gotthard-Strassentunnel die SOS-Säule. Betroffene werden auch im dreimal längeren Basistunnel Mühe haben. Mehr...

Ein 3-D-Flug entlang des längsten Tunnels der Welt

Der Gotthard-Basistunnel erstreckt sich auf einer Länge von 57 Kilometer durch den Berg. Fliegen Sie mit Google Earth auf der Erdoberfläche dem Rekord-Bauwerk entlang. Mehr...

Neat-Tunnel öffnen ein Finanzloch

Die Schweiz investiert rund 24 Milliarden Franken in die Neat. Eine Amortisation ist nicht möglich. Im Gegenteil: Nach Betriebsbeginn im Gotthard-Basistunnel dürfte der Verlust bis 2070 zweistellige Milliardenhöhe erreichen. Mehr...

Interview

«Ich machte mir Sorgen, als Blocher das Uvek wollte»

Verkehrsminister Moritz Leuenberger sagt, was er vom Gotthard-Basistunnel erwartet, was an Kosten noch dazukommen wird – und wieso er sein Werk auf keinen Fall Christoph Blocher überlassen wollte. Mehr...

«Ich wünschte, wir hätten auch bald eine solche Röhre»

EU-Botschafter Michael Reiterer sagt im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Interview, wie gross die Bewunderung der EU für die Neat ist und warum vermutlich trotzdem kein Verkehrsminister nach Sedrun fährt. Mehr...

Grafiken

Die Grafik zum Jahrhundertbau

Ein Wunderwerk ist der Gotthard-Basistunnel nicht, für Wissenschaftler, Techniker und Handwerker ist er das Ergebnis einer sauberen Planung, enormer Fleissarbeit, von viel Erfahrung und einigen Innovationen. Mehr...

Service

Der Gotthardtunnel auf Twitter

Was die Mitglieder des Kurznachrichtendienstes über den Durchstich im längsten Tunnel der Welt schrieben. Mehr...





«Es herrscht wirklich Freude»

Heute fiel im Gotthard das letzte Stück Fels. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live mit Web-TV vom Jahrhundert-Ereignis. Mehr...

«Schatz, ich bin drin»

Wenn in sieben Jahren die ersten Passagiere den neuen Gotthardtunnel nutzen, können sie auf der ganzen Strecke telefonieren. Ob man auch in jedem Fall schnell surfen kann, steht hingegen noch nicht fest. Mehr...

«Wir sehen uns nicht als Helden»

Es ist geschafft, in Sedrun wurde heute mit dem Gotthard-Durchstich Tunnelbaugeschichte geschrieben. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete laufend vor Ort. Mehr...

Mystisches Treffen auf dem Oberalp-Pass

Die Beiz an der Bahnlinie, das Hoffen auf weitere Berglöcher und ein Nationalrat mit gelbem Helm. Am Tag vor dem Gotthard-Durchstich in Sedrun trafen unsere Reporter Menschen, die etwas zur Neat zu sagen haben. Mehr...

Die Angst der Urner vor der Stille

Für die 35 000 Urner ist der heutige Gotthard-Durchstich ein Festtag, aber auch eine Art schwarzes Loch: Der Kanton fürchtet, dass die Neat ihn abhängt. Mehr...

Die tragische Geschichte der Schutzpatronin der Mineure

Beim morgigen Durchschlag des längsten Tunnels der Welt spielt auch die heilige Barbara eine Rolle. Sie starb einen qualvollen Märtyrertod. Ihr Mörder: Der eigene Vater. Mehr...

«Eine starke Leistung der Schweiz»

Jürg Lucek aus Meiringen ist heute im Gotthard am Durchschlag zur Neat dabei. Der Direktionsleiter Tunnelbau Schweiz der Strabag AG erklärt überzeugt: «Der Durchbruch ist staatspolitisch ein wichtiges Ereignis.» Mehr...

Die längsten Tunnel der Welt

Japan, Frankreich, England, Spanien, Norwegen und die Schweiz: Alle diese Länder haben gewaltige Verbindungsbauwerke geschaffen. Den Rekord hält aber die Schweiz. Mehr...

Die Angst im Tunnel

Immer wieder nutzen Platzangst-Opfer im Gotthard-Strassentunnel die SOS-Säule. Betroffene werden auch im dreimal längeren Basistunnel Mühe haben. Mehr...

Ein 3-D-Flug entlang des längsten Tunnels der Welt

Der Gotthard-Basistunnel erstreckt sich auf einer Länge von 57 Kilometer durch den Berg. Fliegen Sie mit Google Earth auf der Erdoberfläche dem Rekord-Bauwerk entlang. Mehr...

Neat-Tunnel öffnen ein Finanzloch

Die Schweiz investiert rund 24 Milliarden Franken in die Neat. Eine Amortisation ist nicht möglich. Im Gegenteil: Nach Betriebsbeginn im Gotthard-Basistunnel dürfte der Verlust bis 2070 zweistellige Milliardenhöhe erreichen. Mehr...

«Ich machte mir Sorgen, als Blocher das Uvek wollte»

Verkehrsminister Moritz Leuenberger sagt, was er vom Gotthard-Basistunnel erwartet, was an Kosten noch dazukommen wird – und wieso er sein Werk auf keinen Fall Christoph Blocher überlassen wollte. Mehr...

«Ich wünschte, wir hätten auch bald eine solche Röhre»

EU-Botschafter Michael Reiterer sagt im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Interview, wie gross die Bewunderung der EU für die Neat ist und warum vermutlich trotzdem kein Verkehrsminister nach Sedrun fährt. Mehr...

Die Grafik zum Jahrhundertbau

Ein Wunderwerk ist der Gotthard-Basistunnel nicht, für Wissenschaftler, Techniker und Handwerker ist er das Ergebnis einer sauberen Planung, enormer Fleissarbeit, von viel Erfahrung und einigen Innovationen. Mehr...

Der Gotthardtunnel auf Twitter

Was die Mitglieder des Kurznachrichtendienstes über den Durchstich im längsten Tunnel der Welt schrieben. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.