Dossier: Die 6. IV-Revision

Das Parlament behandelt die umstrittene IV-Revision.


News

Ständeratskommission will bisherige IV-Rentner verschonen

Die Renten älterer IV-Bezüger sollen im Zuge der anstehenden Revision nicht angetastet werden. Mit dem Vorschlag würden sich die vom Bundesrat geplanten Einsparungen verzögern. Mehr...

«Ein Zyniker als oberster IV-Chef»

IV-Chef Stefan Ritler überrascht mit unzimperlichen Aussagen an die Adresse von IV-Rentnern. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser reagieren empört. Mehr...

Prüfung von IV-Renten – ohne konkrete Vorgaben

Die 6. IV-Revision sieht vor, dass bestimmte IV-Renten systematisch überprüft werden - zum Beispiel im Fall von Schleudertraumata. Eine Festlegung auf bestimmte Krankheiten meidet aber auch der Ständerat. Mehr...

Otto solls richten

Der FDP-Nationalrat und Unternehmer Otto Ineichen soll der Invalidenversicherung helfen, Behinderte in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Mehr...

«Mich zwingt niemand, ihn anzustellen»

Bürgerliche wehren sich gegen eine Behindertenquote. Und sie sagen, wie sie Behinderte im eigenen Unternehmen integrieren. Mehr...

Hintergrund

Psychisch Kranke fürchten um ihre Rente

Die 6. IV-Revision sieht weitere Sparübungen vor. Menschen mit psychischen Erkrankungen fühlen sich zunehmend in die Enge getrieben. Mehr...





Ständeratskommission will bisherige IV-Rentner verschonen

Die Renten älterer IV-Bezüger sollen im Zuge der anstehenden Revision nicht angetastet werden. Mit dem Vorschlag würden sich die vom Bundesrat geplanten Einsparungen verzögern. Mehr...

«Ein Zyniker als oberster IV-Chef»

IV-Chef Stefan Ritler überrascht mit unzimperlichen Aussagen an die Adresse von IV-Rentnern. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser reagieren empört. Mehr...

Prüfung von IV-Renten – ohne konkrete Vorgaben

Die 6. IV-Revision sieht vor, dass bestimmte IV-Renten systematisch überprüft werden - zum Beispiel im Fall von Schleudertraumata. Eine Festlegung auf bestimmte Krankheiten meidet aber auch der Ständerat. Mehr...

Otto solls richten

Der FDP-Nationalrat und Unternehmer Otto Ineichen soll der Invalidenversicherung helfen, Behinderte in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Mehr...

«Mich zwingt niemand, ihn anzustellen»

Bürgerliche wehren sich gegen eine Behindertenquote. Und sie sagen, wie sie Behinderte im eigenen Unternehmen integrieren. Mehr...

Untaugliche Rezepte gegen die IV-Schulden

Würden Arbeitgeber mehr behinderte Menschen einstellen, wenn die Firmen dadurch Vorteile hätten? Peter Wehrli vom Behindertenverband Selbstbestimmtes Leben sagt: Nein. Mehr...

Wie der Bundesrat Behinderte in den Arbeitsmarkt hieven will

12'500 IV-Rentner sollen arbeiten gehen. Wie sich das der Bundesrat vorstellt, steht in einem Bericht, der Tagesanzeiger.ch/Newsnet vorliegt. Mehr...

Bis 99 Prozent der Teilinvaliden-Renten sollen gekürzt werden

Kurz vor Ende der Vernehmlassung äussern sich Kantone kritisch über die 6. IV-Revision. Behindertenorganisationen warnen vor einer direkten Kostenverschiebung. Mehr...

Psychisch Kranke fürchten um ihre Rente

Die 6. IV-Revision sieht weitere Sparübungen vor. Menschen mit psychischen Erkrankungen fühlen sich zunehmend in die Enge getrieben. Mehr...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?