Dossier: Streit um Retrozessionen

Ein Bundesgerichtsurteil sprach diese Mengenrabatte auf Anlageprodukte den Kunden zu – doch zahlreiche Banken zögern die Auszahlung der Gelder hinaus.

News und Hintergründe

Migros-Bank veräussert Depots

Bestände von Kleinanlegern werden Ende September ohne Kundeneinverständnis verkauft. Paul R.* bekam ein entsprechendes Schreiben. Mehr...

Deutsche Klagewelle rollt auf Schweizer Banken zu

Ehemalige Schwarzgeldkunden aus Deutschland wollen versteckte Provisionen zurückfordern. Der Gang vor Gericht kann teuer werden – doch findige Anwälte haben bereits eine Alternative. Mehr...

Banken plötzlich vorbildlich

Immer mehr Institute geben die sogenannten Kickbacks an ihre Kunden weiter. Allerdings fliessen jetzt Gebühren in anderen Kanälen. Mehr...

«Strafrechtlich ist das Einbehalten von Retrozessionen äusserst heikel»

Interview Strafrechtsprofessor Marcel Niggli sagt, Banker und Vermögensverwalter hätten seit Jahren gewusst, dass das Einstecken von Kommissionen problematisch sei. Er habe schon lange eine Strafanzeige erwartet. Mehr...

Streit um Retrozessionen: Erste Strafanzeige gegen Zürcher Bank

Die Anzeige richtet sich gegen die Bank Coutts. Sie weigert sich, einem Kunden einbehaltene Vertriebskommissionen auszuhändigen. Dessen Anwalt wirft der Bank Privatbestechung, Betrug und ungetreue Geschäftsbesorgung vor. Mehr...

Pensionskassen erwägen Klagen gegen namhafte Banken

Vergütungen auf Anlageprodukte gehören den Kunden und nicht den Banken. Im Fall der Pensionskassen geht es um sehr viel Geld der Versicherten. Mehr...

Die Wut der Bankkunden

Beim Versuch, von den Banken die Retrozessionen einzufordern, beissen die meisten auf Granit. Auf der Redaktion des «Tages-Anzeigers» häufen sich Klagen der Anleger. Mehr...

Was noch alles auf die UBS zukommt

Ob toxische Papiere, Betrugsfall Madoff, Steuerstreit, Libor-Skandal oder Kickbacks: Die Altlasten-Sanierung lastet schwer auf der grössten Schweizer Bank. Reichen die Rückstellungen dazu? Mehr...

US-Justiz klagt gegen Novartis

Der Pharma-Multi soll in den USA Millionen Dollar Schadenersatz wegen eines Kickbacksystems bezahlen. Hinter der Klage steckt Staatsanwalt Preet Bharara, der bereits gegen eine Schweizer Privatbank ermittelt. Mehr...

Banken bewegen sich juristisch auf dünnem Eis

Das Bundesgericht hat die Banken dazu verpflichtet, Retrozessionen zurückzuzahlen. Die meisten wollen das Urteil nur auf die letzten fünf Jahre anwenden. Nach Einschätzung vieler Juristen ist das unhaltbar. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.