Dossier: Der starke Franken

News und Hintergründe zur historischen Intervention der Schweizerischen Nationalbank.


News

Wie die US-Kauflaune den Frankenkurs schwächt

Der Franken hat jüngst auch zum Dollar merklich an Wert verloren. Grund ist der wirtschaftliche Aufwärtstrend in den USA. Mehr...

Schweizer Exporteure finden Anschluss an die Konkurrenz

Laut KOF-Umfrage hellt sich die Geschäftslage im zweiten Quartal auf. Mehr...

So hart trifft der Frankenschock Export-Firmen

Im vergangenen Jahr haben sich die Erwartungen für die Exportunternehmen insbesondere für zwei Regionen nicht erfüllt. Mehr...

Die Nationalbank gewinnt Zeit

Die EZB stellt die SNB vor eine heikle Aufgabe. Experten halten sie für lösbar – vorerst. Mehr...

Zürich ist das zweitteuerste Pflaster der Welt

Das Leben kostet nur in Singapur mehr. Schuld daran ist auch die Frankenstärke. Die Top 10 der teuersten Städte – und wo es sich am günstigsten lebt. Mehr...

Interview

«Mehr Druck wäre kontraproduktiv»

Interview Der Druck auf die SNB aus der Wirtschaft ist in den letzten Wochen gestiegen. Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt sagt, was er davon hält. Mehr...

«Ein Kurs um 1.05 Franken je Euro ist doch erfreulich»

Interview Niklaus Blattner, einst Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank, sieht das Noteninstitut nicht in der Pflicht, den Wechselkurs auf Dauer zu subventionieren. Mehr...

«Solche Preise sind eine Schweinerei»

Interview Volg-Chef Ferdinand Hirsig über sein Rezept für Wachstum, die zunehmende Konkurrenz in der Nische durch Coop sowie Migros und die hohen Schweizer Preise. Mehr...

«Nicht alle können Banker werden»

Interview Historiker Jakob Tanner sieht hinter der Frankenaufwertung einen Konflikt, der die Schweiz seit 100 Jahren prägt: Banken gegen Werkplatz Schweiz. Mehr...

«Wir produzieren zu teuer»

Panalpina-Chef Peter Ulber über das gute Resultat seiner Firma, die Folgen des starken Frankens und die höheren Dividenden. Mehr...

Hintergrund

Genf und seine Franzosen

Serie Die Schweizer UNO-Stadt und ihr Umland sind eng verbunden und ihre Beziehung angespannt. Der harte Franken verstärkt beides. Mehr...

Mehr Marge dank starkem Franken

Obwohl die Importgüter eigentlich günstiger werden sollten, steigen in der Schweiz die Preise für Textilien. Mehr...

Warum Schweizer Zocker im Ausland spielen

Serie Den Schweizer Casinos laufen die Gäste davon – nach Süddeutschland. Dort können sie dank des erstarkten Frankens länger spielen. Das ist nicht der einzige Vorteil. Mehr...

Der Bundesrat stoppt das Ausgabenwachstum

2016 wird der Bundeshaushalt um 1,3 Milliarden Franken entlastet. Die Korrekturen reichen jedoch nicht aus. Der Bundesrat ringt um ein neues Sparpaket von einer Milliarde. Mehr...

Die Konsequenzen des Negativzinses

Die absehbaren Langzeitfolgen sind so brisant, dass die SNB keinen Spielraum nach unten mehr hat. Welche Bereiche der Wirtschaft am stärksten betroffen sind. Mehr...

Service

Das Einmaleins der Währungspolitik

Was kann oder soll die Nationalbank gegen die Aufwertung des Frankens tun? Tagesanzeiger.ch/Newsnet erklärt die wichtigsten Begriffe und Wirkungsmechanismen. Mehr...

Blog

Frankenschock: Geschluckt oder verdaut?

Never Mind the Markets Die neusten BIP-Schätzungen lassen vermuten, dass der Frankenschock überwunden ist. So einfach ist es aber nicht. Zum Blog

Die Spaltung der Schweizer Wirtschaft

Never Mind the Markets Bau- und Dienstleistungsbranche schaffen fortlaufend neue Stellen, doch die Industrie darbt seit Jahren vor sich hin. Das ist schlecht für alle. Zum Blog

Blatters Steilpass an die Nationalbank

Politblog Mit der Aufhebung der Franken-Untergrenze hat die SNB das Eigentor des Jahres geschossen. Jetzt braucht sie einen Befreiungsschlag à la Fifa-Präsident. Eine Carte Blanche. Zum Blog

Frankenschock: Phase 3 hat begonnen

Never Mind the Markets Mitte Januar hat die SNB die Euro-Untergrenze aufgehoben. Zeit für eine Standortbestimmung und einen Ausblick. Zum Blog

Die Politik kann Arbeitsplätze sichern

Politblog Bundesrat und Parlament müssen der Wirtschaft angesichts des starken Frankens unter die Arme greifen. Wie das funktioniert. Eine Carte Blanche. Zum Blog





Wie die US-Kauflaune den Frankenkurs schwächt

Der Franken hat jüngst auch zum Dollar merklich an Wert verloren. Grund ist der wirtschaftliche Aufwärtstrend in den USA. Mehr...

Schweizer Exporteure finden Anschluss an die Konkurrenz

Laut KOF-Umfrage hellt sich die Geschäftslage im zweiten Quartal auf. Mehr...

So hart trifft der Frankenschock Export-Firmen

Im vergangenen Jahr haben sich die Erwartungen für die Exportunternehmen insbesondere für zwei Regionen nicht erfüllt. Mehr...

Die Nationalbank gewinnt Zeit

Die EZB stellt die SNB vor eine heikle Aufgabe. Experten halten sie für lösbar – vorerst. Mehr...

Zürich ist das zweitteuerste Pflaster der Welt

Das Leben kostet nur in Singapur mehr. Schuld daran ist auch die Frankenstärke. Die Top 10 der teuersten Städte – und wo es sich am günstigsten lebt. Mehr...

Achterbahn der Gefühle

Trotz Frankenstärke drohe der Schweiz keine Deindustrialisierung, sagt der Branchenverband Swissmem. Dies zeigt das Beispiel eines Automatenherstellers. Mehr...

Umsatz im Detailhandel brach seit 36 Jahren nicht mehr so stark ein

Der Schweizer Detailhandel leidet unter dem starken Franken: Im letzten Jahr klaffte ein Zwei-Milliarden-Loch in den Kassen – allein im Vorjahresvergleich. Mehr...

Hat die SNB an Silvester am Franken-Kurs geschraubt?

Ungewöhnliche Devisenbewegungen am letzten Tag des Jahres: Und das hatte Folgen. Mehr...

«Mehr Druck wäre kontraproduktiv»

Interview Der Druck auf die SNB aus der Wirtschaft ist in den letzten Wochen gestiegen. Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt sagt, was er davon hält. Mehr...

«Ein Kurs um 1.05 Franken je Euro ist doch erfreulich»

Interview Niklaus Blattner, einst Vizepräsident der Schweizerischen Nationalbank, sieht das Noteninstitut nicht in der Pflicht, den Wechselkurs auf Dauer zu subventionieren. Mehr...

«Solche Preise sind eine Schweinerei»

Interview Volg-Chef Ferdinand Hirsig über sein Rezept für Wachstum, die zunehmende Konkurrenz in der Nische durch Coop sowie Migros und die hohen Schweizer Preise. Mehr...

«Nicht alle können Banker werden»

Interview Historiker Jakob Tanner sieht hinter der Frankenaufwertung einen Konflikt, der die Schweiz seit 100 Jahren prägt: Banken gegen Werkplatz Schweiz. Mehr...

«Wir produzieren zu teuer»

Panalpina-Chef Peter Ulber über das gute Resultat seiner Firma, die Folgen des starken Frankens und die höheren Dividenden. Mehr...

Genf und seine Franzosen

Serie Die Schweizer UNO-Stadt und ihr Umland sind eng verbunden und ihre Beziehung angespannt. Der harte Franken verstärkt beides. Mehr...

Mehr Marge dank starkem Franken

Obwohl die Importgüter eigentlich günstiger werden sollten, steigen in der Schweiz die Preise für Textilien. Mehr...

Warum Schweizer Zocker im Ausland spielen

Serie Den Schweizer Casinos laufen die Gäste davon – nach Süddeutschland. Dort können sie dank des erstarkten Frankens länger spielen. Das ist nicht der einzige Vorteil. Mehr...

Der Bundesrat stoppt das Ausgabenwachstum

2016 wird der Bundeshaushalt um 1,3 Milliarden Franken entlastet. Die Korrekturen reichen jedoch nicht aus. Der Bundesrat ringt um ein neues Sparpaket von einer Milliarde. Mehr...

Die Konsequenzen des Negativzinses

Die absehbaren Langzeitfolgen sind so brisant, dass die SNB keinen Spielraum nach unten mehr hat. Welche Bereiche der Wirtschaft am stärksten betroffen sind. Mehr...

Das Einmaleins der Währungspolitik

Was kann oder soll die Nationalbank gegen die Aufwertung des Frankens tun? Tagesanzeiger.ch/Newsnet erklärt die wichtigsten Begriffe und Wirkungsmechanismen. Mehr...

Frankenschock: Geschluckt oder verdaut?

Never Mind the Markets Die neusten BIP-Schätzungen lassen vermuten, dass der Frankenschock überwunden ist. So einfach ist es aber nicht. Zum Blog

Die Spaltung der Schweizer Wirtschaft

Never Mind the Markets Bau- und Dienstleistungsbranche schaffen fortlaufend neue Stellen, doch die Industrie darbt seit Jahren vor sich hin. Das ist schlecht für alle. Zum Blog

Blatters Steilpass an die Nationalbank

Politblog Mit der Aufhebung der Franken-Untergrenze hat die SNB das Eigentor des Jahres geschossen. Jetzt braucht sie einen Befreiungsschlag à la Fifa-Präsident. Eine Carte Blanche. Zum Blog

Frankenschock: Phase 3 hat begonnen

Never Mind the Markets Mitte Januar hat die SNB die Euro-Untergrenze aufgehoben. Zeit für eine Standortbestimmung und einen Ausblick. Zum Blog

Die Politik kann Arbeitsplätze sichern

Politblog Bundesrat und Parlament müssen der Wirtschaft angesichts des starken Frankens unter die Arme greifen. Wie das funktioniert. Eine Carte Blanche. Zum Blog

Stichworte

Autoren

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.