Dossier: Immer der Nasa nach

Den Menschen zieht es, entgegen der Schwerkraft, weit und weiter weg von der Erde. Wonach streckt er die Fühler aus? Wohin schickt er seine Raumfahrzeuge und Maschinen? Was findet er im All?


News

Jetzt spricht der grosse Planetenjäger

Der Schweizer Nobelpreisträger Michel Mayor hat sich in Genf zur Entdeckung geäussert, die sein Leben auf den Kopf stellte. Mehr...

Zwei Schweizer Astronomen erhalten Physik-Nobelpreis

Michel Mayor und Didier Queloz werden für die «aufregendste Entdeckung ihrer Karriere» ausgezeichnet – und auch die Uni Genf freut sich mit. Mehr...

Ein «vielversprechender Kandidat» für ausserirdisches Leben

Astronomen haben erstmals Wasser auf dem Planeten K2-18b nachgewiesen. Er bietet zudem erdähnliche Temperaturen. Mehr...

Zweifelhafte Rückkehr zum Mond

Bereits 2024 will Amerika wieder Menschen auf den Erdtrabanten bringen. Nur: Mit wessen Geld? Und mit welcher Rakete? Mehr...

Ist der 9. Planet eine Supererde?

Neue Computersimulationen deuten an, dass der derzeit gesuchte 9. Himmelskörper fünfmal so schwer ist wie die Erde. Doch vielleicht existiert er gar nicht. Mehr...

Interview

«Die Mondlandung war der ultimative menschliche Erfolg»

Interview Warum die zum Scheitern verurteilte Apollo-Mission zum Erfolg wurde – und was Einzelne daraus lernen können. Gespräch mit Psychologe Richard Wiseman. Mehr...

«Die extreme Energie verursacht den Knall und das Leuchten»

Interview Wo, was, wie? Daniel Karbacher, Astronom der Sternwarte Zürich, über die Meteor-Beobachtungen von gestern Abend. Mehr...

«Verrückte Wissenschaftler wirken beflügelnd»

Der emeritierte Physikprofessor Hans Balsiger erklärt, wie es dazu kam, dass die Berner Weltraumforscher bei der Rosetta-Mission zum Kometen Tschury eine derart wichtige Rolle spielen. Mehr...

«Ich möchte nicht dort landen müssen»

Interview Die Berner Forscherin Kathrin Altwegg fiebert der ersten Landung auf einem Kometen entgegen. Ihre Horrorvorstellung sei, dass der Lander in einem Untergrund aus Schnee und Eis wie eine Art Crème brûlée versinke. Mehr...

«Für die Erde sehe ich grössere Gefahren»

Ein Video zeigt einen 450-Kilogramm-Meteorit, der auf dem Erdtrabanten aufschlägt. Was hätte derselbe Brocken auf der Erde verursacht? Dazu der Berner Geowissenschaftler Beda Hofmann. Mehr...

Hintergrund

Berner Kamera liefert eindrückliche Bilder vom Mars

Lawinen, Geysire, Dünenfelder – die Uni Bern zeigt uns den Mars von seiner schönsten Seite. Mehr...

Wo sie schwarze Löcher belauschen

Im tiefen Süden der USA steht eines von fünf Observatorien weltweit, die Gravitationswellen messen. Forscher horchen dort ins Universum und empfangen Signale des Urknalls. Mehr...

Die Rakete, die kaum einer will

Bald soll die Ariane 6 starten und für die ESA Satelliten ins All befördern. Das Geschoss könnte aber zum Flop werden. Mehr...

Wissenschaftler bangen um Astronomie-Kathedrale

Weltweit planen Astronomen den Bau gigantischer Teleskope und drohen überall damit zu scheitern. Entweder fehlt das Geld, oder es gibt Proteste der Bevölkerung. Mehr...

Vom Raketenbauer zum Chef-Astronom

Porträt Willy Benz von der Abteilung Weltraumforschung und Planetologie der Uni Bern kennt die Europäische Südsternwarte (ESO) bestens. Nun wird er Chef des ESO-Rats. Mehr...

Service

Das grosse Sextil

Die heutige spezielle astrologische Konstellation, ein grosses Sextil, wird von Astrologen nur teilweise euphorisch interpretiert. Einig ist sich die Wissenschaft. Mehr...

Bildstrecken

Ist das wirklich die Erde?

ISS-Astronaut Scott Kelly schiesst unwirkliche Bilder. Mehr...

Blutmond über dem Pazifikraum

Die Phase der totalen Mondfinsternis dauerte gestern rund eine Stunde – dabei nahm der Mond eine rötliche Farbe an. Mehr...

Eine Mega-Erde aus Stein - 560 Lichtjahre entfernt

Forscher haben einen Planeten entdeckt, der 17-mal so schwer ist wie unsere Erde — aber dennoch ein Gesteins- und kein Gasplanet ist. Mehr...

Videos


Meteorschweif über Bangkok
Ein besonders grosser und heller Meteor ist über Thailand gesichtet worden.



Bildstrecken





Jetzt spricht der grosse Planetenjäger

Der Schweizer Nobelpreisträger Michel Mayor hat sich in Genf zur Entdeckung geäussert, die sein Leben auf den Kopf stellte. Mehr...

Zwei Schweizer Astronomen erhalten Physik-Nobelpreis

Michel Mayor und Didier Queloz werden für die «aufregendste Entdeckung ihrer Karriere» ausgezeichnet – und auch die Uni Genf freut sich mit. Mehr...

Ein «vielversprechender Kandidat» für ausserirdisches Leben

Astronomen haben erstmals Wasser auf dem Planeten K2-18b nachgewiesen. Er bietet zudem erdähnliche Temperaturen. Mehr...

Zweifelhafte Rückkehr zum Mond

Bereits 2024 will Amerika wieder Menschen auf den Erdtrabanten bringen. Nur: Mit wessen Geld? Und mit welcher Rakete? Mehr...

Ist der 9. Planet eine Supererde?

Neue Computersimulationen deuten an, dass der derzeit gesuchte 9. Himmelskörper fünfmal so schwer ist wie die Erde. Doch vielleicht existiert er gar nicht. Mehr...

Den Urknall gibt es jetzt fürs Wohnzimmer

Video Cern-Forscher haben eine App mitentwickelt, die die Zeit nach dem Urknall zeigt – vom ersten Atom bis zur fertigen Galaxie. Mehr...

Raumsonde fotografiert «Schneemann» im All

Über den Himmelskörper ist bislang extrem wenig bekannt: Nun hat die Nasa erstmals brauchbare Fotos von Ultima Thule veröffentlicht. Mehr...

Nasa-Sonde liefert ihr erstes Bild vom Mars

Video Nach einem halben Jahr im All hat Insight den Roten Planeten erreicht. Mit an Bord sind Instrumente der ETH. Mehr...

Am Mittwoch scheint der Supermond

Am 31. Januar ist es zum zweiten Mal in diesem Monat Vollmond. Doch damit nicht genug: Der Mond steht uns besonders nahe und in Asien verfinstert er sich. Mehr...

Schweizer Astronom schlägt revolutionäre Theorie vor

Seit Jahrzehnten rätseln Forscher, wie Dunkle Materie und Dunkle Energie beschaffen sind. Der Genfer Astronom André Maeder sieht eine radikale Lösung: Sie existieren gar nicht. Mehr...

«Die Mondlandung war der ultimative menschliche Erfolg»

Interview Warum die zum Scheitern verurteilte Apollo-Mission zum Erfolg wurde – und was Einzelne daraus lernen können. Gespräch mit Psychologe Richard Wiseman. Mehr...

«Die extreme Energie verursacht den Knall und das Leuchten»

Interview Wo, was, wie? Daniel Karbacher, Astronom der Sternwarte Zürich, über die Meteor-Beobachtungen von gestern Abend. Mehr...

«Verrückte Wissenschaftler wirken beflügelnd»

Der emeritierte Physikprofessor Hans Balsiger erklärt, wie es dazu kam, dass die Berner Weltraumforscher bei der Rosetta-Mission zum Kometen Tschury eine derart wichtige Rolle spielen. Mehr...

«Ich möchte nicht dort landen müssen»

Interview Die Berner Forscherin Kathrin Altwegg fiebert der ersten Landung auf einem Kometen entgegen. Ihre Horrorvorstellung sei, dass der Lander in einem Untergrund aus Schnee und Eis wie eine Art Crème brûlée versinke. Mehr...

«Für die Erde sehe ich grössere Gefahren»

Ein Video zeigt einen 450-Kilogramm-Meteorit, der auf dem Erdtrabanten aufschlägt. Was hätte derselbe Brocken auf der Erde verursacht? Dazu der Berner Geowissenschaftler Beda Hofmann. Mehr...

Berner Kamera liefert eindrückliche Bilder vom Mars

Lawinen, Geysire, Dünenfelder – die Uni Bern zeigt uns den Mars von seiner schönsten Seite. Mehr...

Wo sie schwarze Löcher belauschen

Im tiefen Süden der USA steht eines von fünf Observatorien weltweit, die Gravitationswellen messen. Forscher horchen dort ins Universum und empfangen Signale des Urknalls. Mehr...

Die Rakete, die kaum einer will

Bald soll die Ariane 6 starten und für die ESA Satelliten ins All befördern. Das Geschoss könnte aber zum Flop werden. Mehr...

Wissenschaftler bangen um Astronomie-Kathedrale

Weltweit planen Astronomen den Bau gigantischer Teleskope und drohen überall damit zu scheitern. Entweder fehlt das Geld, oder es gibt Proteste der Bevölkerung. Mehr...

Vom Raketenbauer zum Chef-Astronom

Porträt Willy Benz von der Abteilung Weltraumforschung und Planetologie der Uni Bern kennt die Europäische Südsternwarte (ESO) bestens. Nun wird er Chef des ESO-Rats. Mehr...

Das grosse Sextil

Die heutige spezielle astrologische Konstellation, ein grosses Sextil, wird von Astrologen nur teilweise euphorisch interpretiert. Einig ist sich die Wissenschaft. Mehr...

Ist das wirklich die Erde?

ISS-Astronaut Scott Kelly schiesst unwirkliche Bilder. Mehr...

Blutmond über dem Pazifikraum

Die Phase der totalen Mondfinsternis dauerte gestern rund eine Stunde – dabei nahm der Mond eine rötliche Farbe an. Mehr...

Eine Mega-Erde aus Stein - 560 Lichtjahre entfernt

Forscher haben einen Planeten entdeckt, der 17-mal so schwer ist wie unsere Erde — aber dennoch ein Gesteins- und kein Gasplanet ist. Mehr...

Rendez-vous mit Pluto
Neuneinhalb Jahre war die Nasa-Raumsonde New Horizons unterwegs – die Bilder des Zwergplaneten sind atemberaubend.

Galaxien aus dem Küchenschrank
Der New Yorker Fotograf Navid Baraty kreiert Weltraum-Bilder mit Mehl, Olivenöl und anderen Zutaten.


Schön gedämmert - die Finsternis
Das sind die besten Bilder des Sonnen-Spektakels.

Rückkehr aus dem Weltall
Nach fast sechs Monaten auf der Raumstation ISS sind drei Astronauten wieder auf der Erde gelandet.


Der Meteorstrom der Perseiden
Ab morgen kommen Sternschnuppen-Fans wieder auf ihre Kosten.

Die Ära der Spaceshuttles endet
Das Shuttle-Programm der Nasa wird nach der Rückkehr der Raumfähre Atlantis eingestellt.


Meteorschweif über Bangkok
Ein besonders grosser und heller Meteor ist über Thailand gesichtet worden.