Zum Hauptinhalt springen

Open-Air-GemeindeversammlungDraussen macht Demokratie mehr Spass

Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat Zollikon eine Gemeindeversammlung unter freiem Himmel abgehalten. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger waren sehr angetan.

Zaungäste der Openair-Gemeindeversammlung in  Zollikon.
Zaungäste der Openair-Gemeindeversammlung in Zollikon.
Foto: Raisa Durandi

Es ist neun Uhr, 296 Zollikerinnen und Zolliker sitzen an der prallen Sonne, die 7 Gemeinderäte und der Gemeindeschreiber der Zürichseegemeinde haben auf einer Bühne mit Rednerpult und Mikrofon Platz genommen. Denn die Gefahr, dass sich Stimmbürger beim Debattieren mit dem Coronavirus anstecken, ist auf dem Pausenhof der Sekundarschule Buechholz deutlich kleiner als im Gemeindesaal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.