Zum Hauptinhalt springen

Demokratiebewegung in ThailandDrei Aktivisten wegen Majestätsbeleidigung in Haft

Die drei führenden Köpfe der Demokratiebewegung:  Panupong «Mike» Jadnok, Panusaya «Rung» Sithijirawattanakul und Jatupat «Pai» Boonpattararaksa (von links nach rechts) werden in Bangkok von der Polizei abgeführt. (8. März 2021)
Menschen protestieren in Bangkok gegen die Regierung und fordern die Freilassung der verhafteten Aktivisten.

Bis zu 15 Jahre für Majestätsbeleidigung

SDA/oli

7 Kommentare
    Jürgen Baumann

    Wieso beleidigt die Majestät das Volk?