Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Drohne statt Pöstler

Die australische Post wird 2016 einen Versuchsbetrieb mit Drohnen starten. Der Postchef Ahmed Fahour hat http://www.afr.com/technology/australia-post-wants-drones-to-deliver-to-your-door-20151030-gkn0ms gesagt, der Versuch solle mit einem Internet-Versandhändler stattfinden, der vor allem ländliche Gemeinden auf diese Weise beliefern will. Die Drohne soll Pakete bis zu 2 Kilogramm zustellen können.Im Bild: Die Postdrohne der Schweizer Post, die am 7. Juli in Bas-Vully vorgestellt wurde, die allerdings frühestens in fünf Jahren fliegen wird.
1 / 4