Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Studie des Unispitals ZürichE-Bike-Fahrer ziehen sich bei Unfällen häufig Kopfverletzungen zu

Die E-Bike-Unfallopfer seien mit durchschnittlich 56 Jahren deutlich älter gewesen als die Velofahrer mit rund 42 Jahren. Im Bild: Rettungskräfte simulieren einen E-Bike-Unfall. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Daten von rund 1800 Personen ausgewertet

Trotz Helm viele Kopfverletzungen

SDA/step

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Hansueli Hof

    Als 77-jähriger Fahrer eines schnellen E-Bikes sage ich, dass zuviele ältere Leute mit E-Bikes unterwegs sind, die ihr Fahrgerät nicht beherrschen, die sich vielleicht kürzlich eins gekauft haben, aber vorher 20 Jahre nicht mehr mit einem Velo gefahren sind. Die sind naturgemäss überfordert, mit den bekannten Folgen. Niemand sollte im Strassenverkehr mit einem Gerät unterwegs sein, das er nicht beherrscht. Das gilt auch für Fussgänger!