Zum Hauptinhalt springen

Tipps von Zürcher FamilienEin Abendessen für eine Schoggi

Kim Roos, ihr Mann Daniel, Liam (18), Ali (18) und Jill (9) mit Kater Wickie (12).

Keiner hat Lust zu kochen. Wo gibt es trotzdem Znacht?

Mit etwas Glück können wir uns bei unseren Nachbarn einladen. Als Gegenleistung kriegen sie Schokolade, wenn sie keine mehr haben. Wenn die Unlust zum Kochen total unerwartet kommt, dann bestellen wir auch mal eine Pizza bei Santa Lucia oder holen uns eine im nahen Restaurant Hönggerhof. So kommen wir Eltern ein bisschen in Bewegung. Wir sind seit einem Jahr fast komplett im Homeoffice: Da nehmen wir jede Gelegenheit wahr rauszukommen.

Was kommt bei den Kindern immer gut an, was die Eltern nicht so mögen?

Da sind wir uns alle einig: Gamen! Und Gangster-Rap ist bei den Jungs leider hoch im Kurs.

Bei was machen alle mit?

Wir spielen im Moment sehr gern Rommé. Manchmal auch Mühle. Und wir haben eine eigene Tischtennisplatte, die bei richtigem Wetter sehr viel genutzt wird.

Wo kommen alle hin?

Die gemeinsamen Essen am Abend sind immer der Höhepunkt, da wir uns nicht so viel sehen, trotz all den Einschränkungen. Wenn es was ganz Tolles sein soll, dann fahren wir in die Berge, in den Schnee. Das macht wirklich allen Spass. Und: Wir gehen gern zur Höngger Kirche und schauen von dort über die Stadt. Der Ausblick dort ist jedes Mal einfach toll. Die Werdinsel ist auch beliebt. Da geniessen wir es, den Wasservögeln zuzuschauen. Die Möwen erinnern uns an gemeinsame Ferien und wenn man die Augen etwas schliesst und das Gesicht in die Sonne hält, könnte man meinen, man sei am Meer. Natürlich lieben wir alle unseren Wickie: Er ist wirklich der allersüsseste Kater auf der ganzen Welt.

Wohin mit den Grosseltern?

Die sind alle in Deutschland und daher für uns gerade unerreichbar. Wir telefonieren mit Bild und Ton und haben einen Familienchat mit vielen Fotos. Das muss reichen im Moment. Im Herbst, als es etwas besser war, waren wir mit Oma und Opa auf Wangerooge an der Nordsee. Dort gibt es Strand, Wind und Himmel.