Zum Hauptinhalt springen

Chilbi statt KnabenschiessenEin kleiner Lichtblick auf dem Albisgüetli

In Zürich versuchen Schausteller und Marktfahrer zu retten, was in einem Jahr wie diesem noch zu retten ist – und zeigen: «Wir sind noch da.»

Hauptsache, Chilbi, Hauptsache, Zuckerwatte: Manches ist fast wie immer.
Hauptsache, Chilbi, Hauptsache, Zuckerwatte: Manches ist fast wie immer.
Foto: Andrea Zahler

Schliesst man die Augen, ist es fast so, wie es sein soll. In der Nase diese Gerüche, die selbst die Schutzmaske durchdringen: Bratwurst, Churros, Chnoblibrot, Crêpes, Zuckerwatte. In den Ohren dieser abenteuerliche, wummernde Mix von allen möglichen Musikstilen, vermischt mit dem Kreischen jener, die sich durch die Luft wirbeln lassen, und dem Kichern von zwei Buben, die sich vor der Geisterbahn soeben fast zu Tode erschreckt haben: Der Abfalleimer hat zu wackeln begonnen, als sie etwas hineinwarfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.