Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Prozess gegen FeministinEin Megafon in der Hand reicht nicht für eine Verurteilung

Der Frauenstreik am Sonntag, 14. Juni 2020, in Zürich: Hunderte Frauen zogen vom Limmatplatz via Langstrasse zum Helvetiaplatz.

23-jährige Angeklagte ist vorbestraft

Eine Gruppe von Klimaaktivistinnen blockiert den Eingang zur Credit Suisse beim Paradeplatz in Zürich.

Der Feldweibel auf feministischen Plattformen

«Der Feldweibel (der Stadtpolizei) hat sich offenbar darauf spezialisiert, feministische Plattformen in den sozialen Medien zu verfolgen.»

Anwalt der Angeklagten

Ein Megafon in der Hand: Zu wenig Beweise

18 Kommentare
Sortieren nach:
    Daniel Flückiger

    Tragische Entwicklung, dass soviele Ressourcen für einen sogenannten Verstoss gegen die behördlichen Auflagen eingesetzt werden. Vielmehr sollte gegen Behörden und Politiker ermittelt werden, die Auflagen zur Einschränkungen der Grundrechte erlassen.