Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlen in BolivienEin Technokrat will den Sozialismus zurückbringen

Luis Arce, der Kandidat der Linkspartei MAS, im Wahlkampf in El Alto, Bolivien.

Evo Morales’ Zauberformel

Luis Arce neben seinem Ziehvater Evo Morales.

Das Charisma fehlt

Das Chaos herrscht

Bibel statt Che Guevara: Jeanine Áñez, Übergangspräsidentin Boliviens.

Der Klassenhass frisst sich durch das Land

33 Kommentare
Sortieren nach:
    Franco Cavalli

    Sie sollten mal die Oktobernummer von "Le Monde Diplomatique"lesen:ein vernichtendes Urteil über wie die Mainstreammedien (unklusive Tagi) die Geschichte mit der letzten Wahl von Evo Morales manipuliert hatten.Was dann auch zum Staatsstreich gegen Evo führte.Das bolivianische Volk hat heute die Demokratie gerettet und die Putchschisten(die mehr als 100 Tote auf dem Gewissen haben)zum Teufel gejagt.

    Deswegen ist auch die "internationale Presse" heute so still darüber...