Zum Hauptinhalt springen

Hygienemassnahmen in ZürichEin Teil der Coiffeure ignoriert die Maskenpflicht

Schutzmasken sind ein Schlüssel bei der Lockerung. Doch in Zürcher Coiffeursalons tun sich manche schwer damit, und auch im ÖV sieht man nur wenige.

Hier läuft alles korrekt: Kunde und Coiffeur tragen eine Hygienemaske.
Hier läuft alles korrekt: Kunde und Coiffeur tragen eine Hygienemaske.
Foto: Urs Jaudas

Schutzmasken spielen eine zentrale Rolle bei den Lockerungen der Corona-Massnahmen im Zug, im Tram oder beim Coiffeur. Doch in Zürich fallen Maskenträgerinnen und -träger nach wie vor primär durch Abwesenheit auf. Wir haben drei Bereiche genauer angeschaut:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.