Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Trauma namens Neptun

Sie legt viel Wärme in die erste Klage-Arie der Ilia: Hanna-Elisabeth Müller. Fotos: Monika Rittershaus (PD)

Gefühle wie in einem Oratorium

Die Bilder sind eindrücklich – in ihrer Kargheit, in ihrer Klarheit: Idomeneo am Opernhaus Zürich.

In ihren theatralischen Mitteln stösst die Aufführung rasch an die Grenzen, die sie sich setzt.

In dieser Oper sind auch die Sieger Kriegsopfer: Joseph Kaiser als Idomeneo, Anna Stéphany als sein Sohn Idamante.

Fulminant wie selten