Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein unheiliges Geschäft

Ein heiliges Jahr für den Ablasshandel. Franziskus gestern auf dem Petersplatz. Foto: Tony Gentile (Reuters)

Damals erpressten Papst und Bischöfe die Sünder, sich mit Geld von Strafe freizukaufen, um den Petersdom zu erbauen: «Sobald das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegfeuer springt.»

Die Anmassung des Papstes

Aus Rücksicht auf Frieden