Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

AboHöhlenwandern in der SchweizEine Abenteuer­reise in die traum­haft stille Wunder­welt des Höllochs

Es ist mit über 207 Kilometern erforschten Durchgängen die längste Höhle Westeuropas. Trotz mulmigen Gefühls ist unser Autor in die Tiefen des Höllochs gestiegen – und wurde vom Entdeckungsfieber gepackt.

Steinwunder: In der «Galerie» des Höllochs tropft kalkgesättigtes Wasser von der Decke. Verdunstet es, bleiben Kalkreste in Form von bestaunenswerten Stalaktiten zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin