Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine afrikanische Geisterstadt made in China

Keine Kinder, keine Autos, keine Läden: Ein Jahr nach der Fertigstellung von Kilamba sind gerade mal 220 der 2800 Apartments verkauft. (Archivbilder)
1 / 4

Keine Autos, kein Supermarkt

Ein Beispiel für die Sozialpolitik Angolas