Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sportmediziner warnt «Eine Corona-Infektion kann das Karriereende sein»

Fatale Folgen für Bundesligaspieler? Eine Infektion mit dem Corona-Virus könnte schwer wiegen.
Sportmediziner Wilhelm Bloch warnt vor Folgeschäden.

«Man muss den Sportler schützen»

dpa

11 Kommentare
Sortieren nach:
    W.Grab

    „Eine Corona-Infektion könnte für Profisportler fatale Folgen haben, sagt der deutsche Sportmediziner Wilhelm Bloch.“ Er sagt „könnte“. Klar die Gefahr ist sehr klein, wie allgemein beim Corona, aber wenn es 1 Promille der Hochleistungssportler trifft, wird von diesen gesprochen und nicht von all den gesunden. Hat nichts mit Hysterie zu tun, sondern mit Vor-Sicht, denn Corona ist erwiesenermassen gefährlich für Betroffene.

    Wenn heute Ärzte von „wirren Meinungsäusserungen“ und „völlig unhaltbaren und unbewiesenen Fakten“ spricht, kann ich das nicht ernst nehmen, ausser er hat heute schon Zugang zu den neusten Erkenntnissen bezüglich Corona, die frühestens in einem Jahr erarbeitet werden können. Ich halte nichts von „Hellseherei“ in der Medizin.