Zum Hauptinhalt springen

Podcast «Politbüro»Geht es uns tatsächlich etwas an, wenn ein Bundesrat erpresst wird?

Die Erpressung von Alain Berset und die entgleiste Debatte zur Konzernverantwortung – das «Politbüro» diskutiert in der neuen Folge die Themen der Woche.

Bundesrat Alain Berset wurde vor einem Jahr erpresst. Was davon geht die Öffentlichkeit etwas an, was nicht?
Bundesrat Alain Berset wurde vor einem Jahr erpresst. Was davon geht die Öffentlichkeit etwas an, was nicht?
Foto: Keystone

Bei der Konzernverantwortungsinitiative argumentieren beide Seiten moralisch aufgeladen – und greifen teils zu unlauteren Mitteln. Selbst die Aussagen der zuständigen Bundesrätin Karin Keller-Sutter waren zum Teil nicht korrekt.

Ihr Bundesratskollege Alain Berset musste kürzlich zu einer Erpressung Stellung nehmen, nachdem die «Weltwoche» diese publik gemacht hatte.

In beiden Fällen stehen Medien vor der Frage: Über was soll man berichten – und wie? Darüber diskutieren Philipp Loser, Raphaela Birrer und Markus Häfliger in einer neuen Folge des «Politbüros».