Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine Million Franken pro beschneiter Pistenkilometer

Die Kanonen stehen bereit: Die Hälfte aller Schweizer Skipisten kann heute bei Bedarf künstlich beschneit werden. Foto: Keystone

Mehr bezahlen für Naturschnee

«Ohne technischen Schnee ist es schwierig, überhaupt den Betrieb aufzunehmen.»

Stefan Reichmuth, Marketingchef Bergbahnen Arosa
1 / 3
Ein Drittel der Bahnen könnte ohne Engagement der öffentlichen Hand nicht überleben.
Grün statt weiss: Ein Skifahrer auf einem Bügellift in Kandersteg. (25. Dezember 2015)
Der starken Franken und der ausbleibende Schnee machen den Betreibern zu schaffen.

Skigebiete rüsten weiter auf