Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Konkurrenz zu Google-MapsMit gerade mal drei Wörtern und einem Kompass zum Ziel

Auch in Tokio findet man anhand einer Adressangabe auf Deutsch sein Ziel.
Dreiwortadressen ergeben zwar inhaltlich meist keinen Sinn, aber sie bezeichnen einen geografischen Ort auf drei Meter genau.

Leicht zu merken, einfach zu tippen

Ein Nachteil ist nicht wegzudiskutieren

Auch mittels Apple Watch kann man sich ans Ziel führen lassen.