Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Karsten Warholm«Einem Fussballer würde man solche Fragen nie stellen»

Er ist der Supersprinter und findet es logisch, dass man ihn mit Doping in Verbindung bringt. Sowieso: Der Norweger würde gerne viel öfter über das heikle Thema reden.

Mann der grossen Emotionen – und einer der derzeit besten Leichtathleten der Welt: Der Norweger Karsten Warholm.
Mann der grossen Emotionen – und einer der derzeit besten Leichtathleten der Welt: Der Norweger Karsten Warholm.
Foto: David J. Phillip (Keystone)

Sie haben ein ausgefallenes Hobby für einen Topathleten: Sie bauen Legos. Wie kam es dazu?

Ich wohne mit Kumpels aus meiner Kindheit in einer Wohnung in Oslo. Während sie das Leben geniessen, muss ich mich auf die Wettkämpfe vorbereiten, kann nicht ständig mit ihnen um die Häuser ziehen. Darum erinnerte ich mich, was ich als Kind gerne tat: Legos bauen. Also habe ich vor einem Jahr wieder damit angefangen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.