Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Protest im Schweizer EishockeyEinfach nur protestieren: Das reicht nicht

Landesweiter Protest in unterschiedlichen Farben, mit den gleichen Worten: Hier bei Rapperswil-Jona gegen die ZSC Lions …
… bei Ambri-Piotta gegen Bern …
… sowie bei Biel gegen Fribourg.
1 / 6

Für viele ausländische Spieler war der Protest ein Eiertanz.

Nur zu betonen, für Diskussionen bereit zu sein, reicht genauso wenig, wie zu protestieren und zu klagen, dass man bei den Entscheidungen aussen vor gelassen wird.