Zum Hauptinhalt springen

ProbefahrtElektro-Spass auf hohem Niveau

Die SR/F und die verkleidete Schwester SR/S der amerikanischen Marke Zero nehmen es locker mit der spärlichen Konkurrenz auf.
Die Reichweite der Zero SR/F liegt je nach Fahrstil zwischen 140 und 175 Kilometern.
Mit schöner Verkleidung und identischem Antrieb: die Zero SR/S.
1 / 4

Tadelloses Fahrwerk

Schneller laden kostet extra

1 Kommentar
    Jürgen Baumann

    Gegenwärtig gibt es ja allerlei Demonstrationen in Städten von Motorradfahrern wegen geplanter Fahrverbote. Ich habe grosse Sympathie dafür - alle können dann die Problematik geballt besichtigen, beschnuppern und behören. Da kommen die Gefährte von Zero doch gerade zur rechten Zeit. Lasst uns doch für diese Gefährte die Pässe freigeben und die veraltete Verbrenner Technik darf ruhig weiter auf speziellen Kursen ihre Runden drehen. Ist doch bei den Dampf-Museumsbahnen ganz ähnlich.