Zum Hauptinhalt springen

Selecta-Boom in ZürichEr stillt die Red-Bull-Sucht der Zürcherinnen und Zürcher

Peter Zulauf füllt rund um die Uhr Selecta-Automaten auf. Seit die Läden abends und am Sonntag zu sind, kommt er nicht mehr nach. Vor allem bei den Getränken.

Ohne ihn würden die Leute am Weekend wohl verdursten: Peter Zulauf beim Befüllen des Automats auf Gleis 8 in Oerlikon.
Ohne ihn würden die Leute am Weekend wohl verdursten: Peter Zulauf beim Befüllen des Automats auf Gleis 8 in Oerlikon.
Foto: Samuel Schalch

Um fünf Uhr morgens ist er aufgestanden, ein bisschen früher sogar, ist nach Wädenswil ins Lager gefahren und hat die gerüsteten Kisten abgeholt. Er war am Zürichsee und in Wallisellen. Jetzt steht Peter Zulauf, offizieller Berufstitel Public-Vending-Merchandiser, auf Gleis 8 am Bahnhof Oerlikon. Vor ihm der Selecta-Automat Nr. 324682. Es ist der beliebteste Automat auf Stadtboden. Umsatzzahlen nennt Zulaufs Arbeitgeber nicht. Doch mit knapp neun Bezügen pro Stunde der vergangenen Feiertage und Wochenenden gilt die Performance von Automat Nr. 324682 laut Pressesprecherin Sarina Künzli als sehr zufriedenstellend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.