Zum Hauptinhalt springen

Statements zu Alex Rübel«Er verkörpert ein Ideal des modernen Zoodirektors»

Der Zürcher Zoodirektor machte sich einen Namen über die Landesgrenzen hinaus und war auch als Chef beliebt. Nur einmal hat er sich fürchterlich aufgeregt.

Im einzigen umfassenden europäischen Zooranking, das alle zwei bis drei Jahre ermittelt wird, belegt der Zoo Zürich den dritten Platz. Hinter dem Zoo Schönbrunn (Wien) und dem Zoo Leipzig. Diese Reihenfolge ergab sich zum vierten Mal in Folge. 2009 hatte sich der Zoo Berlin noch vor Zürich gesetzt.

Das Ranking wird von dem passionierten Zooexperten und Journalisten Anthony Sheridan ermittelt. Dieser bewertet über 120 Zoos nach rund vierzig Kriterien. Dabei geht es um die Attraktivität für Besucherinnen und Besucher, um Bildung, Natur- und Artenschutz sowie wirtschaftliche und organisatorische Faktoren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.