Zum Hauptinhalt springen

Nach Jahren der Blockade30 Millionen für die Umnutzung des Kasernenareals

Beim Herzstück im Stadtzürcher Kreis 4 geht es endlich vorwärts: Der Kantonsrat stellt mit grosser Mehrheit die Weichen für die Zukunft.

Weg frei für die öffentliche Nutzung des Kasernenareals – wie es sich Stadt und Kanton Zürich vorstellen.
Weg frei für die öffentliche Nutzung des Kasernenareals – wie es sich Stadt und Kanton Zürich vorstellen.
Illustration: Yvonne Rogenmoser für die Stadt Zürich

Es ist ein wichtiger Entscheid, den der Zürcher Kantonsrat am Montagmorgen mit grosser Mehrheit gefällt hat: Er willigt ein, dass die Stadt Zürich die historischen Zeughäuser im Kreis 4 mitsamt dem Innenhof im Baurecht übernehmen kann. Diese Vereinbarung soll für 50 Jahre gelten und für den Kanton keinen Gewinn abwerfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.