Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Jugend im Lockdown«Es braut sich etwas zusammen»

Die Jugendarbeiter Marco Bezjak und Jasmin Schweizer vor einem der Bauwagen, die sie Jugendlichen zur freien Gestaltung überlassen – sofern nicht gerade eine Pandemie herrscht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.