Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mobilität in StädtenBye-bye Segway

Böse Zungen würden behaupten, diese Touristen seien zu faul, um das Sightseeing zu Fuss zu absolvieren.
2003 stürzt der damalige US-Präsident George W. Bush vom Segway.
38 Kommentare
Sortieren nach:
    A. Kappeler

    Anders als e-Scooter oder e-Bikes, wo man einfach nur draufstehen oder -sitzen kann, verlangen Segways eine gewisse Fertigkeit und Übung: mit ganz sanften Gewichtsverlagerungen das Gefährt zu steuern, beschleunigen oder bremsen war nicht ganz ohne. Ein gutes Gleichgewichtstraining!