Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es wäre sinnvoll, nur noch 15 Stunden pro Woche zu arbeiten»

«Ohne Kunst wären wir hart arbeitende Fachidioten»: Tomáš Sedlá?ek.

Ihr Buch «Gut und Böse» ist ein internationaler Bestseller. Wie fühlt es sich an, plötzlich ein Starökonom zu sein?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin