Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es war schwierig, nicht darüber zu reden»

«Ich war natürlich ebenfalls geschockt», sagt Dominik Kunz, Kommandant der Feuerwehr Rupperswil zu Tele M1. Er und sein Team durften aber nicht über den Vierfachmord sprechen.
1 / 20

Mit der Verarbeitung beginnen

Angst, wieder so etwas zu sehen