Zum Hauptinhalt springen

Neue StudierendenzahlenEs wird eng an der Uni Zürich

Im Herbstsemester wollen mehr Personen an der Universität Zürich ihr Studium beginnen – vor allem auf Masterstufe. Auch die ZHAW meldet zusätzliche Neuzugänge.

Trotz Präsenzunterricht: Ab kommender Woche werden neue Studierende im Lichthof in der Universität Zürich sitzen.
Trotz Präsenzunterricht: Ab kommender Woche werden neue Studierende im Lichthof in der Universität Zürich sitzen.
Foto: Raisa Durandi

Das kommende Herbstsemester wird in vieler Hinsicht ungewöhnlich; die neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen sieht man wohl die meiste Zeit entweder digital am Bildschirm oder mit Maske. Dies zeichnete sich schon zum Zeitpunkt der Anmeldefristen ab, hielt die jungen Frauen und Männer aber nicht davon ab, sich zahlreich an der Universität Zürich zu immatrikulieren. Rund 28’100 Studierende werden kommende Woche auf Bachelor- oder Masterstufe neu einsteigen. Dies seien rund 3 Prozent mehr als im Vorjahr, schreibt die Universität Zürich (UZH) in einer Mitteilung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.