Zum Hauptinhalt springen

Kolumne zum Zürcher Stadtbild Escher ist standhaft

Weder die Arbeiter noch die Verkehrsplaner haben es geschafft, das Denkmal am Zürcher Bahnhofplatz loszuwerden. Auch seine Ausrichtung gab zu reden.

Es gibt Behauptungen, dass der Bildhauer Alfred Escher ursprünglich auf den Zürcher Hauptbahnhof schauen lassen wollte.
Es gibt Behauptungen, dass der Bildhauer Alfred Escher ursprünglich auf den Zürcher Hauptbahnhof schauen lassen wollte.
Foto: Andrea Zahler

Stadtbild, Nr. 40

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.