Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Brüssel befindet über ÄquivalenzEU zeigt Goodwill beim Datenschutz

Ohne Äquivalenzerklärung könnten Firmen keine Daten von EU-Bürgern in der Schweiz speichern oder verarbeiten. Ein Datencenter in der Schweiz.

Es steht viel auf dem Spiel

Nach neun Jahren Arbeit könnte das Gesetz nächstes Jahr in Kraft treten.

Referendum wahrscheinlich

4 Kommentare
Sortieren nach:
    max bernard

    "Ohne Äquivalenz können Firmen keine Personen- beziehungsweise Kundendaten aus dem EU-Raum in die Schweiz transferieren oder dort verarbeiten."

    Würde dies stimmen, dann könnte die EU mit den meisten Staaten gar keine Handelsbeziehungen unterhalten. Offenbar will uns der Autor einmal mehr schmackhaft machen, wie wichtig es für die Schweiz ist, sich den Vorgaben der EU zu unterwerfen.