Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Tricks der ukrainischen Schmugglerbanden

Wer wie hier in Przemysl auf der polnischen Seite in einen Zug steigt, darf bis zur Grenze Alkohol trinken. Auf der ukrainischen Seite ist es untersagt.
Die geschmuggelten Zigaretten machen ihren Weg quer durch die EU, wie hier an der polnisch-deutschen Grenze, wo ein doppelter Boden im Kofferraum eines Autos einen grossen Fund hervorbringt.
Wer ein Ticket hat, schafft es an der Grenze Ukraine/Polen innerhalb von einer Stunde durch den Zoll, ohne kann es gut und gerne bis zu acht Stunden dauern.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin