Zum Hauptinhalt springen

Virus aus Labor entwichen?Expertin zur Labor-Theorie: «Geht nur, wenn jemand direkt angesteckt wird»

Ein Bericht heizt Gerüchte um die Herkunft von Sars-CoV-2 erneut an. Die Schweizer Biosicherheitsexpertin Kathrin Summermatter ist skeptisch, fordert aber eine Untersuchung vor Ort.

Hohe Sicherheitsstandards: Ein Mitarbeiter eines Biotechlabors in Wuhan.
Hohe Sicherheitsstandards: Ein Mitarbeiter eines Biotechlabors in Wuhan.
Foto: Reuters

Stammt Sars-CoV-2 doch aus einem Labor in Wuhan? Gemäss einem Artikel der «Washington Post» warnten 2018 US-Diplomaten vor Mängeln im Hochsicherheitslabor in Wuhan, wo Experimente mit Coronaviren aus Fledermäusen und Flughunden durchgeführt wurden. Es habe an adäquat ausgebildetem Personal gefehlt, hiess es in einem Bericht an das US-Aussenministerium.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.