Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mordanklage gegen PolizistenExtremer Fall von Polizeigewalt wühlt Indien auf

Verstösse gegen Corona-Regeln werden hart bestraft: In Delhi prügelt ein Polizist mit einem Stock auf einen Mann ein.

Indiens Polizisten haben Strafen selten zu fürchten. Es wird getrickst und vertuscht zulasten der Gerechtigkeit.

Gerechtigkeit für Jayaraj und Fenix: Kampagne gegen Polizeigewalt im Internet.

Rivalität zwischen Kasten könnte Rolle gespielt haben

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Markus Schett

    Der Mensch ist einfach ein Wunderwesen, je nach kultureller Prägung mal mehr, mal weniger! Im Netz kursieren unzählige Videos über mit Stöcken auf Passanten einprügelnde Polizisten auf offener Strasse. Zuerst hielt ich das für einen grotesken Scherz, aber es ist leider bitterer Ernst! Weil die Software des Rechners, auf dem ich diesen Kommentar schreibe, in Indien entwickelt wurde und folglich wirtschaftliche Interessen Vorrang haben, wird der gute Westen bei der indischen Regierung ganz sicher nie eine Protestnote einlegen. Ähnliches und noch viel Schlimmeres geschieht ja auch in China, dem Land also, in dem der Rechner zusammengebaut wurde, auf dem die erwähnte indische Software läuft. Und so gehen die Dinge weiter ihren „gewohnten“ Weg, weil niemand etwas sehen, hören oder sagen will. Den chinesischen Rechner mit der indischen Software habe ich übrigens in einem trendigen Flagstore des Herstellers in der zürcher Innenstadt gekauft. Die Beratung beim Kauf des Geräts- mit dem Berater ist man immer sofort per Du- war einwandfrei. Die Garantie beträgt ein Jahr, auf eine Garantieverlängerung habe ich aber verzichtet.