Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Falls der Gipfel schiefgeht, wäre die Gefahr eines Krieges grösser»

Trump hat bestätigt, Kims Einladung zum wohl aussergewöhnlichsten Gipfeltreffen der jüngeren Zeitgeschichte anzunehmen ...

Welche Bedeutung hat dieses historische Treffen für die Weltgemeinschaft?

Trump und Kim sind beides extreme Charaktere, beim Treffen scheint von einer schnellen Friedenslösung bis zu einem diplomatischen Eklat alles möglich. Welche Szenarien halten Sie für wahrscheinlich?

1 / 14
Die Annäherung der beiden Länder hat auch für Proteste in Südkorea gesorgt.
Zuckerbrot und Peitsche: Kim Jong-un prägt die vermeintliche Annäherung zwischen Nordkorea und den USA.
Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump wollen sich zu einem Gipfel treffen. Kim hat Trump zu dem Treffen eingeladen, und dieser hat bereits zugesagt.

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass es am Treffen bereits zu ersten Konzessionen kommen wird?

Welche Folgen hat das Treffen für die asiatischen Verbündeten der USA, insbesondere für Südkorea und Japan?

Trumps Zusage zum Treffen wirkte eher impulsiv als wohlüberlegt. Kommentatoren kritisieren, dass das diplomatische Treffen der nötigen Vorbereitung entbehre.

Welcher Ort würde sich denn für das Treffen anbieten?

Welche Rolle spielt die Schweiz in dieser Verhandlung?

Kim ist bekanntermassen ein grosser Sportfan. Welche Rolle spielten die Olympischen Spiele beim Timing der Annäherung der Konfliktparteien?